Zierfische
Artikelnummer T69211

Ringelhechtling, Epiplatys annulatus (Minifisch)


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9506 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ringelhechtling, Epiplatys annulatus (Minifisch)

Auf einen Blick:


Name: Ringelhechtling, Epiplatys annulatus
Synonyme: Haplocheilus annulatus, Aplocheilus annulatus, Panchax annulatus, Pseudepiplatys annulatus
Herkunft: Westafrika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart, pH ca. 5,5 - 7,0
Temperatur: 24-26° Celsius
Beckengröße: mindestens 60 l
Bepflanzung wichtig: nein, aber empfehlenswert
Futter: Lebendfutter
Zucht möglich: ja, Haftlaicher
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis zu 4 cm

Im Detail: Ringelhechtling, Epiplatys annulatus

Bei dem Ringelhechtling mit der lateinischen Bezeichnung Epiplatys annulatus handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus Westafrika. Dort erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet von Guinea bis Niger. Es ist aktuell noch nicht genau geklärt, ob der Gattungsname Epiplatys oder Pseudepiplatys ist. Eine Geschlechterunterscheidung lässt sich bei den Ringelhechten ganz einfach vornehmen. Die männlichen Exemplare verfügen über einen spitzeren und farbenprächtigeren Schwanz.

Ringelhechtlinge sollten paarweise gehalten werden

Ringelhechtlinge können im Aquarium auf eine Endgröße von ungefähr 4 cm heranwachsen. Ein Nano-Becken mit einem Füllvolumen von mindestens 60 l ist von daher absolut ausreichend.

Epiplatys annulatus mögen es gerne schattig. Das Aquarium sollte zum Wohle der Tiere über ausreichend Schattenplätze verfügen. Hierbei können Ihnen Schwimmpflanzen gute Dienste leisten.

Ringelhechtlinge sind friedliche und freundliche Zeitgenossen. Die Minifische sollten im Idealfall paarweise oder in einer Gruppe mit anderen Artgenossen in einem schönen Artenbecken gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedlichen Fischen oder Wirbellosen lässt sich problemlos durchführen.

Epiplatys annulatus stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserparameter im Becken. Die Süßwasserfische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 24 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0 sehr wohl. Der Härtegrad des Wassers sollte zwischen 1 - 6 dGH liegen.

Epiplatys annulatus ernähren sich räuberisch

Ringelhechtlinge ernähren sich von Natur aus räuberisch. Auch im Aquarium nehmen die Tiere bevorzugt Lebendfutter an. Insbesondere Cyclops oder Artemia wird gerne als Leckerbissen angenommen.

Die Nachzucht von Epiplatys annulatus im Aquarium

Ringelhechtlinge (Epiplatys annulatus) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Bei den Fischen handelt es sich um Haftlaicher. Das Weibchen platziert ihre Eier an Schwimmpflanzen. Zur Zucht sollte das Wasser noch etwas weicher sein. Die Jungtiere können mit den Eltern zusammen aufwachsen, da diese keine Laichräuber sind. In den ersten Wochen sollten die Jungtiere mit sehr feinem Lebendfutter versorgt werden.

Unsere Ringelhechtlinge sind bei Lieferung meist 1-2 cm groß. Für eine Geschlechtsbestimmung sind die Fische noch zu klein.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643671827
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...