Zierfische
Artikelnummer NEW-6363

Kurznasiger Leierkugelfisch, Tetraodon leiurus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -11 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht einfach aber exotisch: Tetraodon leiurus. Tetraodon leiurus, auch Kurznasiger Leierkugelfisch oder Leopard Kugelfisch genannt, stammt aus Thailand und Indonesien.

Tetraodon leiurus oder Kurznasiger Leierkugelfisch gehört zur Gattung der sehr aggressiven Süßwasser-Fische. Als Zierfisch ist hier besonders seine blaugrüne Zuchtform zu erwähnen. Der Kurznasige Leierkugelfisch wird ca. fünf bis acht Zentimeter groß. Tetraodon leiurus benötigt eine Beckenlänge von mindestens einem Meter mit einer Wassertemperatur von 22 bis 27 Grad bei einem pH Wert von 8. bis 15 Härtegraden.

Die Botanik im Aquarium gehört nicht zu den Favoriten von Tetraodon leiurus. Mit ihrem starken Gebiss werden die Pflanzen im Aquarium einfach abgebissen, aber nicht gefressen. Die Zähne dieser Kugelfische sind zu zwei unteren und zwei oberen Gebissleisten zusammengewachsen. Ein starker Muskelapparat knackt damit Muscheln oder Schnecken, wie mit einer Zange. In der Natur ist es die Hauptnahrung dieser Fische. Bei der Fütterung kommt im allgemeinen Lebendfutter zum Tragen. Da die Kurznasigen Leierkugelfische keine guten Schwimmer sind, darf das Futter nicht zu beweglich sein. Es gibt auch Kugelfische, die als Nahrung Schnecken ablehnen. Die meisten Kugelfische begnügen sich auch problemlos mit Frostfutter und einige sogar mit Trockenfutter.

Es kann aber Probleme geben, da bei einer reinen weichen Kost die Kieferplatten derart wachsen, dass sich die Fische später nicht mehr ernähren können. Genau wie die Krallen einer Katze müssen sich die Kieferplatten über das Futter selbstständig abnutzen, oder sie müssen künstlich beschnitten werden. Die Vergesellschaftung vom Tetraodon leiurus gestaltet sich recht schwierig, da die meisten Arten untereinander oder gegen andere Arten sehr unverträglich sind. Für ein buntes Treiben unterschiedlicher Zierfische im Aquarium ist der Kurznasige Leierkugelfisch nicht geeignet. Als Futter lieben die meisten Kugelfische auf dem Menüplan neben Schnecken auch Bachflohkrebse und andere hartschalige Futtertiere.

Außer dem Frostfutter gehören für die Abnutzung der Zahnleisten hartschalige Futtertiere zum Muss auf dem Speisezettel, da Tetraodon leiurus auch ein gieriger Fresser ist. Die Zucht dieser Kugelfische ist zumindest bei den reinen Süßwasserarten möglich und auch schon gelungen. War die Pflege von Tetraodon leiurus zufriedenstellend, lassen sich diese eventuell auch in einem Aquarium vermehren. Es kann aber zu Komplikationen führen, wenn andere Fische vom Laich der Kugelfische fressen, da hier eine gewisse Giftigkeit nachgewiesen wurde.

Fazit: Nicht jeder Aquarium-Freund ist mit einem Goldfisch zufrieden und möchte lieber eine besondere Fischart in seinem Becken schwimmen sehen. Dann ist der Tetraodon leiurus oder Kurznasiger Leierkugelfisch eine optimale und preiswerte Bereicherung.

Bei Lieferung sind unsere Tetraodon leiurus ca. 6-8 cm groß.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643672992
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...