Zierfische
Artikelnummer T23505

Goldene Zwergbarbe, Pethia aurea (Minifisch)


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9922 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Goldene Zwergbarbe, Pethia aurea (Minifisch)

Auf einen Blick:


Name: Goldene Zwergbarbe, Pethia aurea (Puntius gelius), (Cyprinus gelius), (Barbus gelius)
Herkunft: Süd- und Mittelamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 18-22° Celsius
Beckengröße: mindestens 60 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser (Frostfutter, Lebendfutter, Zierfischfutter)
Zucht möglich: ja, lebendgebärend
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis zu 4 cm

Im Detail: Goldene Zwergbarbe, Pethia aurea

Die Goldene Zwergbarbe mit der lateinischen Bezeichnung Pethia aurea stammt ursprünglich aus Asien. Insbesondere in Zentralindien ist der zu den Barben zählende Süßwasserfisch weit verbreitet.

Goldene Zwergbarben mögen verkrautete Becken

Die Goldene Zwergbarbe zählt mit ihrer Endgröße von ca. 4 cm zu den kleinbleibenden Barben. Die Minifische können problemlos in einem Aquarium mit einer Kantenlänge von mindestens 4 cm gepflegt werden. Besagtes Behältnis sollte über einen sandigen Bodengrund sowie eine dichte Beckenbepflanzung verfügen. Insbesondere verkrautete Becken werden von den Pethia aurea gerne angenommen. Darüber hinaus sollte das Aquarium über ausreichend Verstecke und Unterschlüpfe verfügen. Hierfür eignen sich Höhlen, Röhren, Wurzeln sowie Stein - oder Felsaufbauten.

Goldene Zwergbarben sind friedliche und soziale Beckenbewohner. Sie problemlos in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen kleinen oder großen friedlichen Zierfischen lässt sich durchführen. Selbst eine Unterbringung in einem Garnelenbecken ist möglich.

Pethia aurea stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserwerte im Aquarium. Die Minifische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 18 und 22 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 - 7,5 sehr wohl.

Pethia aurea sind Allesfresser

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Goldenen Zwergbarben ist denkbar simpel. Die Süßwasserfische zählen zu den Allesfressern. Insbesondere handelsübliches Zierfischfutter sowie kleines Frost- und Lebendfutter wird dankend angenommen. Auch veralgte Flächen werden gerne abgeweidet.

Die Nachzucht von Pethia aurea im Aquarium

Goldene Zwergbarben (Pethia aurea) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Für eine erfolgreiche Zucht empfiehlt es sich, die Wassertemperatur auf 23 - 24 Grad Celsius zu erhöhen.

Unsere Goldenen Zwergbarben sind bei Lieferung meist 1-2 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich.

 

 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643671902
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...