Zierfische
Artikelnummer 150122

Pollis Flösselhecht, Polypterus polli


19,95 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 19,95 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Pollis Flösselhecht, Polypterus polli

Auf einen Blick:


Name: Pollis Flösselhecht, Polypterus polli
Herkunft: Afrika, Kongobecken
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH ca. 6,5 - 8,0
Temperatur: 26-30°Celsius
Beckengröße: ab 400 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter
Zucht möglich: ja, aber schwierig
Größe: bis zu 32 cm

Im Detail: Pollis Flösselhecht, Polypterus polli

Der Pollis Flösselhecht, welcher in Wissenschaftskreisen als  Polypterus polli bezeichnet wird, gehört zu der Ordnung der Flösselhechtigen (Polypteriformes). Seine ursprüngliche Heimat sind die Sümpfe und Überschwemmungszonen im unteren und mittleren Kongobecken. Der Polypterus polli verfügt lediglich über 5 - 7 Rückenflössel. Diese Anzahl ist die geringste unter den Flösselhechtarten. Weitere charakteristische Merkmale des Pollis Flösselhecht wären namentlich seine Schwimmblase, durch welche der Süßwasserfisch Luft atmen kann, sowie seine Größe von nahezu 32 cm.

Pollis Flösselhechte benötigen viele Versteckmöglichkeiten

Pollis Flösselhechte können im Aquarium auf eine Endgröße von ungefähr 32 cm heranwachsen. Sie benötigen deshalb ein Becken mit einem Füllvolumen von mindestens 400 l. Besagtes Becken sollte im Idealfall über verschiedene Verstecke verfügen. Insbesondere Höhlen, Röhren, Wurzeln oder Wasserpflanzen werden von den scheuen Polypterus polli gerne als Rast- und Rückzugsmöglichkeit angenommen. Durch die Unterschlüpfe wird ein naturnahes Ambiente im Becken simuliert und das Wohlergehen Ihrer Flösselhechte um ein Vielfaches gesteigert.

Pollis Flösselhechte sind friedliche und soziale Beckenbewohner. Sie können problemlos einzeln, als Paar oder in einer Gruppe gehalten werden. Auch gegen eine Vergesellschaftung mit anderen Süßwasserfischen haben die Tiere nichts einzuwenden.

Pollis Flösselhechte stellen keine gesonderten Bedingungen an die vorherrschenden Wasserparameter im Becken. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 26 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 8,0.

Polypterus polli sind Lauerjäger

Polypterus polli lassen sich im Aquarium an Lebendfutter wie beispielsweise Mückenlarven, Krebse, Garnelen oder kleinere Fische gewöhnen. Achten Sie als Halter lediglich auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Ernährung Ihrer Flösselhechte. Sie werden es Ihnen danken.

Die Nachzucht von Polypterus polli im Aquarium

Pollis Flösselhechte (Polypterus polli) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Zucht selbst ist allerdings nicht immer einfach. Die Weibchen legen ihre Eier willkürlich in die Bepflanzung. Von dort sollten Sie den Laich einsammeln und in dafür vorgesehene Ablaichboxen unterbringen. Nach 3-4 Tagen werden die Jungen schlüpfen.

    Wir liefern den Pollis Flösselhecht gewöhnlich mit etwa 8-10 cm Größe, Abweichungen sind möglich.