Zierfische
Artikelnummer ZF-1082

Schläfer, Nimbochromis livingstoni, DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9996 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schläfer, Nimbochromis livingstoni, Deutsche Nachzucht

Auf einen Blick:


Name: Schläfer, Nimbochromis livingstoni
Herkunft: Malawisee
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH 7,5 - 9,0
Temperatur: 24 - 29 ° Celsius
Beckengröße: ab 600 l
Bepflanzung wichtig: nein, aber empfehlenswert
Futter: Flockenfutter, Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja, Maulbrüter
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 25 cm

Im Detail: Schläfer, Nimbochromis livingstoni

Der Nimbochromis livingstoni ist im afrikanischen Malawisee beheimatet. Insbesondere im südlichen Teil des Sees sind die Cichliden vermehrt anzutreffen. Die Nimbochromis livingstoni hören auf den deutschen Trivialnamen "Schläfer". Ihren Namen verdanken die Buntbarsche einer für sie typischen Verhaltensweise. Die Fische liegen häufig im Sediment und stellen sich tot. Auf diese Art und Weise locken sie andere Fische an, die sie als tot und damit als Nahrung ansehen. Diese irregeführten Tiere werden Opfer seiner raffinierten Beutetechnik.

Schläfer sollten in einem Artenaquarium gehalten werden

Ausgewachsene Schläfer können im Aquarium bis zu 25 cm groß werden. Sie benötigen ein Becken mit einem Fassungsvermögen von mindestens 600 l. Die Platzansprüche von Wildfängen sind allerdings etwas höher. In einem Aquarium mit Steinaufbauten, diversen Höhlenverstecken, freiem Schwimmraum, Vallisnerien im Hintergrund sowie einem aus Sand bestehenden Bodengrund fühlen sich die Tiere schnell wohl.

Nimbochromis livingstoni sind temperamentvolle Aquarienbewohner. Sie können mühelos in einem Harem gehalten werden. Eine Vergesellschaftung der hübschen Buntbarsche gestaltet sich allerdings als schwieriges Unterfangen.

Die Süßwasserfische passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Sie bevorzugen Wassertemperaturen 24 und 29 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 9,0. Der Härtebereich sollte zwischen 9 bis 30° dGH liegen.

Nimbochromis livingstoni sind einfach zu füttern

Schläfer sind einfach zu füttern. Sie gewöhnen sich schnell an handelsübliches Fischfutter wie beispielsweise Futtergranulat, Flockenfutter, Frostfutter oder Lebendfutter bestehen. Achten Sie als Halter bitte auf eine abwechslungsreiche Ernährung Ihrer Buntbarsche. Sie werden es Ihnen danken.

Die Nachzucht von Nimbochromis livingstoni im Aquarium

Schläfer (Nimbochromis livingstoni) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Buntbarsche zählen zu den Maulbrütern. Die Eier werden vom Weibchen über etwa 4 Wochen hinweg im Maul erbrütet.

Unsere Schläfer sind bei Lieferung ca. 4 - 6 cm groß und besitzen eine nur teilweise Ausfärbung. Abweichungen sind möglich.

Versand nur als Zweier-Gruppe(n), Einzeltiere können wir leider nicht abgeben. Der angegebene Preis bezieht sich auf EIN Tier, Bestellintervall sind immer 2 Tiere!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN: 0633643674385
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...