Zierfische
Artikelnummer ZF-1540

Blauer Heringscichlide, Cyprichromis leptosoma "Mpulungu", DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
28,79 EUR *
    Inhalt 1 Stück
    Grundpreis 28,79 € / Stück
    Der Artikel ist nicht verfügbar!
    Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Blauer Heringscichlide, Cyprichromis leptosoma "Mpulungu", Deutsche Nachzucht

    Auf einen Blick:


    Name: Blauer Heringscichlide, Cyprichromis leptosoma "Mpulungu"
    Herkunft: Tanganjikasee
    Gesellschaftsaquarium: ja
    Wasser: eher hart, pH 7,5 - 8,5
    Temperatur: 23 - 27 ° Celsius
    Beckengröße: ab 150 cm
    Bepflanzung wichtig: nein
    Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Flockenfutter
    Zucht möglich: ja, legt Eier
    Garnelenverträglich: nein
    Größe: bis zu 10 cm

    Im Detail: Blauer Heringscichlide, Cyprichromis leptosoma "Mpulungu"

    Der ursprünglich aus dem Tanganjikasee stammende Blaue Heringscichlide (Cyprichromis leptosoma) erfreut sich dort besonderen Umwelteinflüssen. Verwiesen sie hierbei explizit auf ausreichend Felsengebiete, sandige Bodengründe sowie viel Freiraum zum Schwimmen. Die zu den Buntbarschen zählenden Süßwasserfische können auf eine Endgröße von nahezu 10 cm heranwachsen. Die weiblichen Exemplare sind etwas kleiner und unscheinbarer gefärbt als die männlichen Exemplare.

    Blaue Heringscichliden brauchen viel Schwimmraum

    Blaue Heringscichliden sind tagaktiv. Sie halten sich bevorzugt in der oberen Beckenregion auf. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Cyprichromis leptosoma "Mpulungu" empfiehlt sich ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 150 cm. Mehr ist allerdings immer besser. Ein Aquarium mit diesen Abmessungen eignet sich für die Haltung von ungefähr 10 Fischen. Besagtes Behältnis sollte zum Wohle der Tiere über diverse Steinaufbauten als Verstecke sowie einen sandigen Bodengrund verfügen. Auch eine Bepflanzung als Revierabgrenzung (Sichtschutz) wird von den Cichliden gerne angenommen. Der Blaue Heringscichlide kann sehr schreckhaft sein und dabei schon mal aus dem Aquarium springen. Eine gute Abdeckung ist hier sinnvoll. Eine Revierbildung findet kaum statt. Der Cyprichromis leptosoma ist ein sehr flinker Fisch, der sich durch diese Verhaltensweise vor räuberischen Angriffen schützt.

    Blaue Heringscichliden sind friedliche und freundliche Gesellen. Sie können mühelos in einem Schwarm mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Das Becken darf dabei allerdings nicht zu voll gestopft werden. Die Buntbarsche benötigen sehr viel Freiraum. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen Tanganjika-Buntbarschen ist möglich. Besser noch eignen sich Sandcichliden, die ihr Revier im unteren Beckenbereich beanspruchen.

    Cyprichromis leptosoma "Mpulungu" passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 23 und 27 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5. Der Härtebereich sollte bei 12° bis 20° dGH liegen.

    Cyprichromis leptosoma "Mpulungu"nehmen handelsübliches Futter an

    Die artgerechte Fütterung und Ernährung der Blauen Heringscichliden ist denkbar simpel. In freier Wildbahn ernähren sich die Tiere von im Wasser befindlichen Plankton. Im Aquarium sind sie allerdings mit Lebendfutter, Frostfutter und Flockenfutter zufrieden.

    Die Nachzucht von Cyprichromis leptosoma "Mpulungu" im Aquarium

    Die Zucht von Blauen Heringscichliden (Cyprichromis leptosoma "Mpulungu") im Aquarium ist gut möglich und wurde schon mehrfach erfolgreich durchgeführt.

    Bei Lieferung sind unsere Blauen Heringscichliden etwa 6-8 cm lang. Eine Geschlechterunterscheidung ist bei dieser Größenordnung ausgeschlossen.

     



    EAN: 0633643674118