Zierfische
Artikelnummer ZF-1333

Aulonocara spec. Lwanda, DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9976 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aulonocara spec. Lwanda, Deutsche Nachzucht!

Auf einen Blick:


Name: Aulonocara spec. Lwanda
Herkunft: Malawisee
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH ca. 7,0 - 8,5
Temperatur: 24-27° Celsius
Beckengröße: ab 300 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Lebendfutter, Trockenfutter, Cichliden-Granulat, Flockenfutter
Zucht möglich: ja, Maulbrüter
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 14 cm

Im Detail: Aulonocara spec. Lwanda

Bei den Aulonocara spec. Lwanda handelt es sich um eine Art des Jacobfreibergi-Komplexes. Dies sind die ursprünglichsten Aulonocara, welche endemisch im Malawisee leben. In ihrem natürlichen Habitat leben die Cichliden in Übergangsbereichen in Sand- und Felszonen und halten sich vorwiegend in der Nähe von kleinen Höhlen auf.

Aulonocara spec. Lwanda benötigen ein großes Aquarium

Aulonocara spec. Lwanda sind einfache Pfleglinge. Aufgrund ihrer Größe von maximal 14 cm benötigen die Buntbarsche ein Aquarium mit einem Fassungsvolumen von mindestens 300 l. Die Kantenlänge sollte dabei 140 cm nicht unterschreiten. In einem Becken mit Höhlen und Steinaufbauten, ausreichend freiem Schwimmraum und Sandboden fühlen sich die Tiere schnell wohl. In einem Aquarium ab 300 Liter kann ein Paar oder ein Harem der schön gefärbten Buntbarsche gehalten werden.

In einem Aquarium mit entsprechenden Abmessungen kann ein Paar oder ein Harem der hübschen Buntbarsche als Harem gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung ist mit anderen Aulonocara-Arten lässt sich problemlos durchführen.

Im Hinblick auf die Wasserwerte sollte der pH-Wert für Aulonocara spec. Lwanda zwischen 7,0 und 8,5 und der Härtebereich bei ca. 9 - 30° dGH liegen. Die Fische fühlen sich bei einer Wassertemperatur zwischen 24 - 27 Grad Celsius sehr wohl.

Aulonocara spec. Lwanda sind einfach zu füttern

Aulonocara spec. Lwanda nehmen handelsübliches Futter für Cichliden dankend an. Hierbei handelt es sich um Flockenfutter, Sticks oder Granulat. Alternativ können Sie Ihre Buntbarsche auch mit Frostfutter ernähren.

Die Nachzucht von Aulonocara spec. Lwanda im Aquarium

Aulonocara spec. Lwanda konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Fische zählen zu den Maulbrütern. Dies bedeutet, dass die Eier vom Weibchen im Mund erbrütet werden. Die im Maul des Weibchens befindlichen Eier werden befruchtet, indem das Weibchen nach den Eiflecken des Männchens schnappt und dieses sein Sperma abgibt.

Unsere Aulonocara spec. Lwanda sind bei Lieferung meist 7 - 10 cm groß.

Versand nur als Paar (1M/1W). Einzeltiere können wir leider nicht abgeben. Der angegebene Preis bezieht sich auf EIN Tier.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...