Parryi-Hirschkäfer, Hexarthrius parryi, weiblich

44,50 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Geschlecht
Produktnummer: 13117
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Parryi-Hirschkäfer, Hexarthrius parryi, weiblich"

Parryi-Hirschkäfer, Hexarthrius parryi

Auf einen Blick:


Name:
Parryi-Hirschkäfer, Hexarthrius parryi
Herkunft:
Indonesien, Thailand, Malaysia, Sumatra
Bodengrund:
Erde, Humus
Temperatur:
19-26°Celsius
Terarriumgröße:
ab 100 l
Futter:
Beetle Jelly (Käferfutter), Ahornsirup, Honig, Banane
Zucht möglich:
keine Angaben
Größe:
bis zu 9 cm

Im Detail: Parryi-Hirschkäfer, Hexarthrius parryi

Den Parryi-Hirschkäfer kennt man in Forscherkreisen unter der wissenschaftlichen Bezeichnung Hexarthrius parryi. Bei diesem Käfer handelt es sich um einen verhältnismäßig großen Repräsentanten aus der Familie der Schröter (Lucanidae). Die ursprüngliche Heimat dieses beeindruckenden Hirschkäfers sind die Tropen Südost-Asiens. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die Regenwälder Indonesiens, Thailands, Malaysias und Sumatras. Hexarthrius parryi sind nicht zu übersehen. Die Insekten können auf eine Größe von nahezu 9 cm heranwachsen und halten sich bevorzugt in Bodennähe auf. Man erkennt die Tiere an ihren großen Mandibeln sowie ihrer bräunlichen Körperfärbung.

Hexarthrius parryi benötigen Verstecke und Unterschlüpfe

Parryi-Hirschkäfer sind eine Zierde für jedes Terrarium. Die eindrucksvollen Hirschkäfer sind interessant zu beobachten und machen dabei nur sehr wenig Arbeit. Sie sind einfache Pfleglinge und können selbst in einem Anfänger-Terrarium ohne Komplikationen gehalten werden. Aufgrund ihrer Größe von maximal 9 cm sollte das Terrarium über ein Volumen ab 100 l verfügen. Hexarthrius parryi buddeln sehr gerne und sehr viel. In ihrem natürlichen Habitat durchforsten die nachtaktiven Hirschkäfer den Bodengrund nach Futter. Es ist von daher ratsam, dass der Bodengrund stets mit einer Erd- oder Humusschicht bedeckt ist. Darüber hinaus empfiehlt es sich, den Parryi-Hirschkäfer diverse Verstecke und Unterschlüpfe anzubieten. Insbesondere Laub, Moos, Äste oder Baumrinde können Ihnen dabei gute Dienste leisten.

Hexarthrius parryi sind aufgrund ihrer Herkunft ein tropisches Klima gewohnt. Dies sollte bei der Haltung und Pflege der Tiere berücksichtigt werden. Die Hirschkäfer fühlen sich in Temperaturwerten zwischen 19 und 26 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 80 % sehr wohl.

Parryi-Hirschkäfer füttern gelingt mit wenig Aufwand

Auch im Hinblick auf die artgerechte Fütterung und Ernährung von Hexarthrius parryi können Sie als Halter nicht viel falsch machen. Die Hirschkäfer lassen sich ganz einfach und bequem an Käferfutter (Beetle Jelly), Ahornsirup, Honig oder Bananenstücke gewöhnen.

Die Nachzucht von Hexarthrius parryi im Terrarium

Es existieren leider keine Berichterstattungen über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Parryi-Hirschkäfern (Hexarthrius parryi) in einem Terrarium.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview