Hundertfüßer, Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon"

19,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Wirbellose DHL

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 14308
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Hundertfüßer, Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon""

Hundertfüßer, Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon"

Auf einen Blick:


Name:
Hundertfüßer, Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon"
Herkunft:
Asien
Bodengrund:
Waldhumus
Temperatur:
24-30°Celsius
Terariumgröße:
ab 40 cm Kantenlänge
Futter:
Insekten
Zucht möglich:
nein
Größe:
bis zu 25 cm

Im Detail: Hundertfüßer, Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon"

Der Hundertfüßer trägt die wissenschaftliche Bezeichnung Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon". Bei diesem Insekt handelt es sich um einen weit verbreiteten Vertreter aus der Familie der Skolopender (Scolopendridae). Die populären Hundertfüßer stammen ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Gefilden Asiens. Insbesondere in China, Japan, Malaysia, Taiwan, Indonesien, Philippinen sowie Java sind sie vermehrt anzutreffen. Es finden sich allerdings auch Populationen in Afrika, Australien und Südamerika. Bei dem Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon" handelt es sich um eine optisch ansprechende Farbvariante.

Hundertfüßer mögen es gerne warm und feucht

Hundertfüßer (Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon") sind ein beliebter Besatz für heimische Terrarien. Die Hundertfüßer können auf eine Maximalgröße von ungefähr 25 cm heranwachsen und benötigen ein Terrarium mit einer Kantenlänge von mindestens 40 cm. Besagtes Terrarium sollte über einen Bodengrund aus Waldhumus verfügen und mit diversen Versteckmöglichkeiten für die nachtaktiven Tiere ausgestattet sein. Insbesondere Höhlen, Wurzeln, Laub, Moos, Kork oder Baumrinde werden von den Skolopendern gerne angenommen.

Die flinken Gesellen klettern sehr gerne und sehr viel. Das Terrarium sollte deshalb unbedingt über eine spezielle Absicherung verfügen. Ihre Skolopender würden Ihnen ansonsten ausbrechen und auf Wanderschaft gehen.

Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon" sind Tropenbewohner. Hieraus resultierend sollte es im Terrarium warm und feucht sein. Die Tiere bevorzugen eine Temperaturwerte zwischen 24 und 30 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von nahezu 80%. Bei Bedarf können Sie die Temperatur über Nacht auf 20 Grad Celsius senken.

Hinweis: Die Tiere dürfen nicht mit der Hand angefasst werden und müssen ausbruchsicher verwahrt werden. Die Skolopender können schmerzhafte Bisswunden verursachen und dabei Gift in die Wunde absondern.

Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon" nehmen Insekten an

In ihrem natürlichen Habitat stehen Insekten ganz oben auf dem Speiseplan der Hundertfüßer. Auch im Terrarium nehmen Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon" Insekten gerne als Leckerbissen an. Die Exoten sollten im Idealfall alle 2-3 Tage gefüttert werden.

Die Nachzucht von Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon" im Terrarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Hundertfüßern (Scolopendra subspinipes "Thai-Red-Dragon") in einem Terrarium liegen uns aktuell noch keine verwertbaren Informationen vor.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.