Wirbellose
Artikelnummer NEW-10947

Red Legged Millipede, Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 0 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Red Legged Millipede, Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria

Auf einen Blick:


Name:

Togo-Wespenspinne, Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria

Herkunft:

Afrika

Bodengrund:

Erde, Humus

Temperatur:

25-28 °Celsius

Terarriumgröße:

ab  100 x 50 x 50

Futter:

Laub, weißfaules Holz, Obst, Gemüse

Zucht möglich:

ja

Größe:

bis zu 30 cm


Im Detail: Red Legged Millipede, Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria

Der aus Afrika stammende Red Legged Millipede mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria ist mit seinen bis zu 30 cm ein größerer Vertreter der Schnurfüßer. Er kommt vorwiegend in den feuchteren und schattigeren Wäldern Nigerias vor.

Red Legged Millipede sollten in einem Waldterrarium gehalten werden

Alle Tausendfüsser sollten in einem sogenannten Waldterrarium gehalten werden. Da bilden auch die Red Legged Millipede keine Ausnahme. Experten raten zu einem Terrarium mit einer Größe von mindestens 100 x 50 x 50 cm. Besagtes Behältnis sollte unbedingt über einen Bodengrund verfügen. Eine Schicht von mindestens 10 cm Erde oder Humus helfen den Tieren sich in Ruhe und ungestört zu häuten. Alle Arten, egal ob Schnurfüsser, Bandfüsser oder auch Saftkugler sollten Moos und Laub, sowie immer auch weißfaules Holz im Terrarium haben. Etwas Sepiaschale oder geriebene Eierschale dient zum Aufbau des Ektoskelets und sind unverzichtbar. Eine Korkrinde als Rückzugsort wird von den Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria gern angenommen. Auch auf Wurzeln sollten Sie als Halter nicht verzichten. Diese dienen den Red Legged Millipede als Klettermöglichkeit. angebotene Wurzeln werden gern beklettert. Die Tiere graben sich über Tag manchmal ein. Dies ist ein normales Verhalten und kein Grund zur Besorgnis!

Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria sind absolut soziale und verträgliche Tiere ohne irgendein Aggressionspotential. Sie übernehmen im Terrarium die Rolle der Gesundheitspolizei. So lange die anderen Terrarienbewohner nicht groß genug sind, ist eine Vergesellschaftung problemlos möglich. Von einer Vergesellschaftung mit größeren Exoten ist abzusehen. Diese würden die Tausendfüßer unverzüglich fressen. 

Wie alle Tausendfüsser leben auch die Red Legged Millipede in Symbiose mit Milben, welche die Tiere von anderen Parasiten und von Schmutz befreien.

Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria bevorzugen ein warmes und feuchtes Klima. Die Temperaturwerte im Terrarium sollten aus eben diesem Grund zwischen 25 und 28 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 100 % liegen.

Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria sind beim Futter nicht wählerisch

Redd Legged Millipede sind einfach zu füttern. Die Tausendfüßer fressen unter anderem Aas, Schimmel, Futterreste sowie abgestorbene Pflanzenreste. Sie eignen sich deshalt ideal als Putzkolonne. Auch Laub, weißfaules Holz, Obst oder Gemüse wird von den Exoten gerne angenommen.

Die Nachzucht von Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria im Terrarium

Red Legged Millipede (Spirostreptus sp. Red Legged Nigeria) sind einfach zu züchten. Die Aufzucht der Jungtiere gestaltet sich allerdings als heikles Unterfangen.
 


    Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
    EAN:
    Kundenrezensionen


    Rezensionen werden geladen...