Katzengecko, Aeluroscalabotes felinus

101,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Taiwan Reptilien Terra Versand 27 95 Terrarien In Beochbachtung Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 15541
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Katzengecko, Aeluroscalabotes felinus"

Katzengecko, Aeluroscalabotes felinus

Auf einen Blick:

 

Name:
Katzengecko, Aeluroscalabotes felinus
Synonyme:
Fuchsgesichts-Lidgecko
Herkunft:
Asien
Bodengrund:
Erde, Erde-Torf-Gemisch
Temperatur:
22-26°Celsius
Terariumgröße:
60 x 40 x 40 cm
Futter:
Heimchen, Grillen, Heuschrecken
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 22 cm

Im Detail: Katzengecko, Aeluroscalabotes felinus

Der Katzengecko mit der lateinischen Bezeichnung Aeluroscalabotes felinus kann alternativ auch als Fuchsgesichts-Lidgecko betitelt werden. Der zu den Lidgeckos zählende Gecko stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Insbesondere in Thailand, Singapur, West-Malaysia oder Borneo ist der Krallengecko weit verbreitet. In seinem natürlichen Habitat ist der Katzengecko bevorzugt auf dem Boden von Regenwäldern anzutreffen. Hin und wieder klettern die nachtaktiven Aeluroscalabotes felinus aber auch auf Bäume.

Katzengeckos sind Raritäten

Katzengeckos können auf eine Maximalgröße von bis zu 22 cm heranwachsen. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Lidgeckos empfiehlt sich ein Terrarium mit den Abmessungen von mindestens 60 x 40 x 40 cm. Die Exoten sind Bodenbewohner. Daran wird sich auch im Terrarium nichts ändern. Zum Wohle der Tiere sollte das Behältnis mit einem Bodengrund aus Erde oder einem Erde-Torf-Gemisch ausgestattet sein. Es ist wichtig, dass der Boden stets ein paar feuchte Stellen aufweist. Diese haben Sie als Halter regelmäßig einzusprühen. Aeluroscalabotes felinus sind nachtaktiv. Tagsüber bleiben sie gerne in Verstecken verborgen. Insbesondere Kork oder Röhren werden gerne als Rückzugsort angenommen.

Katzengeckos klettern sehr gerne. Das Terrarium sollte aus diesem Grund mit vereinzelten Ästen und Zweigen ausgestattet sein.

Katzengeckos sind sehr gesellige Zeitgenossen. Die Tiere können ganz einfach und bequem einzeln, als Paar oder in einer Gruppe gehalten werden. Die Temperaturwerte im Terrarium sollten zwischen 22 und 26 Grad Celsius liegen.

Aeluroscalabotes felinus sind einfach zu füttern

Katzengeckos sind sehr einfach zu füttern. Die Geckos nehmen Heimchen, Grillen und kleine Heuschrecken dankend an. Achten Sie als Halter bitte auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Kost. Ihre Geckos werden es Ihnen danken.

Die Nachzucht von Aeluroscalabotes felinus im Terrarium

Katzengeckos (Aeluroscalabotes felinus) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden. Unter den richtigen Voraussetzungen legen die weiblichen Tiere mehrmals jährlich Eier. Die Jungtiere sollten im Idealfall separat großgezogen werden. Für die Entwicklung benötigen die Kleinen viele Vitamine. Hierbei können Ihnen Kalkpräparate gute Dienste leisten.

    Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
    Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

    0 von 0 Bewertungen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


    Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
    Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

    Guten Tag!

    Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

    avatar
    avatar
    Support Ramona
    1514 4239870
    avatar
    Support Torben
    1514 4239870
    Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
    × whatsapp background preview