Blaugrüner Barbadosanolis, Anolis extremus, Paar

101,95 €*

Inhalt: 1 Paar
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra USA Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Geschlecht
Produktnummer: 16551
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Blaugrüner Barbadosanolis, Anolis extremus, Paar"

Blaugrüner Barbadosanolis, Anolis extremus

Auf einen Blick:


Name:
Blaugrüner Barbadosanolis, Anolis extremus
Herkunft:
Karibik
Bodengrund:
Gemisch aus Erde und Kokosfaser-Humus
Temperatur:
24-30 Grad Celsius
Terrariumgröße:
130 x 60 x 100 cm
Futter:
Insekten
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 20 cm (Gesamtlänge)

Im Detail: Blaugrüner Barbadosanolis, Anolis extremus

Der Blaugrüne Barbadosanolis (Anolis extremus) ist einer der begehrten Karibik-Anolis. Die Echse stammt ursprünglich aus Barbados.

Blaugrüne Barbadosanolis brauchen Verstecke und Rückzugsorte

Blaugrüne Barbadosanolis können im Terrarium auf eine Gesamtlänge von 20 cm heranwachsen. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Tiere empfiehlt sich ein Terrarium mit einer Größe von mindestens 130 x 60 x 100 cm. Besagtes Behältnis sollte über einen Bodengrund aus Sand und Kokosfaser-Humus sowie diverse Rückzugsmöglichkeiten für die Anolis extremus verfügen. Hierfür eignen sich Höhlen, Röhren, Pflanzen oder Steine. Auch eine Bade-Möglichkeit und Kletteroptionen für die Tiere sollten vorhanden sein.

Anolis extremus haben kein Problem mit Gesellschaft. Im Gegenteil! Die Echsen können paarweise oder in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Es sollte sich allerdings immer nur 1 Männchen pro Gruppe befinden. Auf 1 Männchen können bis 4 Weibchen kommen.

Die Exoten fühlen sich bei Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 60-80% sehr wohl. Unter dem Wärme-Spot darf die Temperatur gerne bei 40 Grad Celsius liegen. Während der Wintermonate halten die Blaugrünen Barbadosanolis eine kurze Ruhepause von bis zu 3 Monaten. Während dieser Zeit ist es ratsam, die Temperaturwerte im Terrarium auf 20-24 Grad Celsius zu senken.

Anolis extremus ernähren sich räuberisch

Blaugrüne Barbadosanolis ernähren sich räuberisch. Auf ihrem Speiseplan stehen in erster Linie Insekten. Insbesondere Heimchen, Grillen oder Heuschrecken werden gerne angenommen. Diese sollten stets mit Vitaminen und Mineralien bestäubt werden.

Die Nachzucht von Anolis extremus im Terrarium

Blaugrüne Barbadosanolis (Anolis extremus) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden. Die Echsen legen in regelmäßigen Abständen 1 Ei. Dieses wird im Terrarium vergraben. Die Jungtiere können ganz einfach mit Drosophila-Fruchtfliegen oder Heimchen ernährt werden. Achten Sie als Halter bitte darauf, dass Ihre Jungtiere ausreichend Kalzium und Vitamine erhalten.
 

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview