Blauer Zwerghaiwels, Kryptopterus geminus

11,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 16151
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Blauer Zwerghaiwels, Kryptopterus geminus"

Blauer Zwerghaiwels, Kryptopterus geminus

Auf einen Blick:


Name: Blauer Zwerghaiwels, Kryptopterus geminus
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich-mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 19-26° Celsius
Beckengröße: ab 120 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja, aber selten
Garnelenverträglich: nein
Größe: 15-20 cm

Im Detail: Blauer Zwerghaiwels, Kryptopterus geminus

Der Blaue Zwerghaiwels mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Kryptopterus geminus stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Insbesondere in den fließenden Gewässern wie dem Mekong, dem Mae Khlong, dem Bang Pakong und dem Chao Phraya ist er weit verbreitet. In seinem natürlichen Habitat ist der Süßwasserfisch bevorzugt in Schwärmen anzutreffen. Der Blaue Zwerghaiwels schnappt vorbeiziehende Nahrung aus der Strömung. Ganz oben auf seinem Speiseplan stehen dabei Insekten oder Jungfische. Charakteristisch sind der langgezogene Körper, die tief sitzenden Augen und der nahezu transparente, schuppenlose Körper. Die Färbung kann als gelblich-bräunlich und mit einem bläulichen Schimmer versehen beschrieben werden. Eng verwandt ist die Art mit Silurus glanis, bleibt aber deutlich kleiner.

Blaue Zwerghaiwelse sollten in einem größeren Aquarium gehalten werden

Der Kryptopterus geminus kann im Aquarium auf eine Maximalgröße von ungefähr 15-20 cm heranwachsen. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Glaswelse empfiehlt sich ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 120 cm. Besagtes Behältnis sollte über eine Beckenbepflanzung sowie vereinzelte Unterschlüpfe für die Tiere verfügen. Beobachtungen haben ergeben, dass insbesondere Höhlen, Röhren, Wurzeln sowie Stein- und Felsaufbauten von den Tieren gerne als Rast- und Ruhemöglichkeit angenommen werden. Eine Zusatzpumpe zur Erzeugung einer Strömung sowie helles Aquarienlicht erhöhen das Wohlempfinden dieser Welse. Darüber hinaus sollte die Beckenbepflanzung den Schwimmraum der Glaswelse nicht einschränken.

Blaue Zwerghaiwelse sind friedliche und freundliche Gesellen. Die Tiere sollten in einer Gruppe mit mindestens 5 Artgenossen in einem Arten- oder Gesellschaftsbecken gehalten werden.

Die Süßwasserfische passen sich den Wasserwerten im Aquarium optimal an. Sie bevorzugen Temperaturwerte zwischen 19 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5. Der Härtebereich sollte zwischen 2 bis 14° dGH liegen.

Kryptopterus geminus nehmen Frost- und Lebendfutter an

Die artgerechte Fütterung und Ernährung der Zwerghaiwelse ist denkbar simpel. Die Tiere lassen sich ganz einfach und bequem an Frost- oder Lebendfutter gewöhnen.

Die Nachzucht von Kryptopterus geminus im Aquarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Glaswelsen (Kryptopterus geminus) in einem Aquarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

Unsere Blauen Zwerghaiwels sind bei Lieferung ca. 4 - 5 cm groß.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.