Nano-Mooskugeln, Cladophora aegagropila, 5 St. im Set

11,09 € *

Inhalt: 5 Stück
Aquarienpflanzen Versand: GO! Versand Anfänger-Aquarienpflanzen Bearbeitet Grüne Aquarienpflanze Kaufland aktiv Meistverkaufte Aquarienpflanzen Mooskugel google shopping Versand: GLS Hartware und Pflanzen Ausland Versand: Pflanzen DHL

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Anzahl
Stückpreis
Bis 1

11,09 €*

Bis 2

10,59 €*

-4.5 %
Bis 4

10,29 €*

-7.2 %
Ab 5

9,99 €*

-9.9 %
Produktnummer: 2955
EAN: 4001615009675
Produktinformationen "Nano-Mooskugeln, Cladophora aegagropila, 5 St. im Set"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Mooskugel
Wiss. Bezeichnung: Cladophora aegagrophila
Synonyme: -
Herkunft: Europa und Asien
Standort: Vorder- Mittel- und Hintergrund
Lichtbedarf: gering
pH-Bereich: 5,5 - 8
Wasserhärte: weich - hart
Wassertemperatur: 19 - 26° C
CO² empfehlenswert: nicht erforderlich
Wachstum: langsam
Erreichbare Höhe: 1 cm

Im Detail

Die Mooskugel ist eine vollkommen anspruchslose Pflanze, die sich in wirklich jedem Süßwasser-Aquarium kultivieren lässt. Durch ihre Kugelform ist sie eine dekorative Wasserpflanze die zugleich auch sehr nützlich ist. Für Zwerggarnelen ist sie ein reich gedeckter Tisch da sich dort Kleinstlebewesen und Futterpartikel sammeln, für viele Fische ist sie eine Laichgelegenheit. Der ein oder andere Fisch oder Krebs wird sie sogar als Spielzeug ansehen und sie durch das Aquarium rollen. Die Mooskugel bleibt unter optimalen Bedingungen immer rund, bildet keine Wurzeln und kann einen Durchmesser von bis zu 20 cm erreichen.

Lichtbedarf

Die Nano-Mooskugeln haben einen geringen Lichtbedarf. Sie benötigen keine starke Beleuchtung und kommen auch mit wenig Licht aus. Dennoch sollten sie nicht komplett im Dunkeln gehalten werden, da sie Licht für die Photosynthese benötigen. Eine mittlere Beleuchtungsstärke reicht in der Regel aus, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Temperatur

Die Nano-Mooskugeln fühlen sich bei einer Wassertemperatur von 19-26°C am wohlsten. Diese Temperaturspanne ist für sie optimal und ermöglicht ein gesundes Wachstum.

Wasserwerte

Die Nano-Mooskugeln haben keine speziellen Ansprüche an die Wasserwerte. Sie können in weichem bis hartem Wasser gehalten werden. Der pH-Bereich sollte zwischen 5,5 und 8 liegen, um ein optimales Wachstum zu gewährleisten.

Düngung

Die Nano-Mooskugeln sind eine anspruchslose Pflanze und benötigen in der Regel keine zusätzliche Düngung. Sie können von den im Aquarium vorhandenen Nährstoffen profitieren und wachsen auch ohne zusätzliche Düngergabe gut.

Maximale Wuchshöhe

Die Nano-Mooskugeln erreichen eine maximale Wuchshöhe von etwa 1 cm. Sie wachsen sehr langsam und behalten ihre Kugelform auch bei optimalem Wachstum bei. Die Mooskugeln bilden keine Wurzeln und bleiben kompakt. Ihre geringe Größe macht sie zu einer idealen Pflanze für den Vordergrund, Mittelgrund oder Hintergrund des Aquariums.

Vermehrung

Die Vermehrung der Nano-Mooskugeln erfolgt durch Teilung. Wenn die Mooskugeln wachsen, können sie sich teilen und bilden dabei neue kleine Kugeln. Diese können dann abgetrennt und an anderer Stelle im Aquarium platziert werden. Die Vermehrung der Mooskugeln ist relativ einfach und kann von Aquarianern selbst durchgeführt werden.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Europa und Asien

Aquarienpflanzen filtern: Aquarienpflanzen für Barsche
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.