Tigerpanzerwels, Corydoras orcesi

34,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Peru Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 13208
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Tigerpanzerwels, Corydoras orcesi"

Tigerpanzerwels, Corydoras orcesi

Auf einen Blick:


Name: Tigerpanzerwels, Corydoras orcesi
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 22-26° Celsius
Beckengröße: ab 60 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: keine Angaben
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 7 cm

Im Detail: Tigerpanzerwels, Corydoras orcesi

Der Tigerpanzerwels mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Corydoras orcesi ist ursprünglich in Südamerika beheimatet.  Dort erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet über das Amazonasbecken, Brasilien, Peru sowie Argentinien. In seinem natürlichen Habitat ernährt sich der zu der Familie der Panzer- und Schielenwelse (Callichthyidae) zählende Tigerpanzerwels weitestgehend von Insekten.

Tigerpanzerwelse sind Raritäten

Tigerpanzerwelse sind seltene Gäste in heimischen Aquarien. Die sattelschnäuzigen Panzerwelse zählen nach wie vor zu den Raritäten. Dies soll sich aber bald ändern. Die Süßwasserfische sind verhältnismäßig pflegeleicht. Sie können im Aquarium auf eine Endgröße von nahezu 7 cm heranwachsen. Die Weibchen werden dabei stets etwas größer als die männlichen Exemplare. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Corydoras orcesi empfiehlt sich ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 60 cm. Besagtes Behältnis sollte im Idealfall über einen sandigen Bodengrund sowie diverse Verstecke und Unterschlüpfe verfügen. Hierfür eignen sich Höhlen, Wurzeln, Röhren sowie Stein- oder Felsaufbauten. Durch den Bodengrund und die Rückzugsmöglichkeiten wird ein naturnaher Lebensraum nachgebildet und das Wohlergehen Ihrer Welse um ein Vielfaches gesteigert.

Tigerpanzerwelse sind sehr gesellige Beckenbewohner. Sie können mühelos einzeln, als Paar oder in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen Welsen ist möglich.

Corydoras orcesi passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Süßwasserfische mögen Wassertemperaturen zwischen 22 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5.

Corydoras orcesi nehmen Frost- und Lebendfutter an

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Corydoras orcesi stellt selbst Laien auf dem Gebiet der Aquaristik vor keinerlei nennenswerte Herausforderungen. Die Panzerwelse nehmen Frost- und Lebendfutter mit Freuden an. Alternativ können Sie Ihre schuppigen Freunde auch an Trockenfutter gewöhnen.

Die Nachzucht von Corydoras orcesi im Aquarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Tigerpanzerwelsen (Corydoras orcesi) in einem Aquarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview