Rotgestreifter Regenbogenfisch, Melanotaenia splendida rubrostriata

8,89 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 7424
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Rotgestreifter Regenbogenfisch, Melanotaenia splendida rubrostriata"

Melanotaenia splendida rubrostriata, rotgestreifter Regenbogenfisch

Den Melanotaenia splendida rubrostriata kennt man im deutschen Sprachgebrauch als rotgestreifter Regenbogenfisch. Er zählt  zu der Ordnung der Atheriniformes und der Familie der Melanotaeniidae. Seine erste Erwähnung erhielt er durch Ramsay & Ogilby im Jahre 1886. Bei ihm handelt es sich um eine der vier Unterarten des Regenbogenfisches, welche sich primär durch ihre Fundorte differenzieren. Die Heimat des Melanotaenia splendida rubrostriata befindet sich im Süden von Neuguinea, wo er sich in den Flüssen von der Etna Bay bis zum Fly River tummelt. Optisch erkennt man den rotgestreiften Regenbogenfisch an seiner für diese Art typischen silbernen Grundfärbung, den zahlreichen Glanzschuppen, der ausladenden After- und Rückenflosse sowie seiner namensgebenden roten Streifenzeichnung. Die Tiere erreichen eine maximale Größe von 15 cm, wobei die Männchen etwas größer werden als die Weibchen.

Aquarianer lieben und schätzen diesen kleinen Kerl aufgrund seiner Farbenpracht, seiner Größe sowie seiner pflegeleichten Art. Die einfache Haltung charakterisiert den Melanotaenia splendida rubrostriata als optimalen Anfängerfisch. Wegen der Größe dieses Fisches ist ein Aquarium ab einer Beckenlänge von 120 cm optimal. Planen Sie das Becken bitte großzügig. Rotgestreifte Regenbogenfische sind ausgesprochen schreckhafte Gesellen, die ausreichend Freiraum zum Schwimmen benötigen. Aufgrund seines friedlichen Wesens fühlt sich der rotgestreifte Regenbogenfisch sowohl in Gruppen mit Artgenossen, wie auch mit anderen Fischen sehr wohl. Im Hinblick auf die Beckengestaltung stellt der Melanotaenia splendida rubrostriata keine gesonderten Anforderungen. Neben dem Freiraum sollten Sie Ihren Liebling lediglich noch mit dichter Bepflanzung beglücken.  Sein Wasser mag der Melanotaenia splendida rubrostriata mit einer Temperatur zwischen  22– 30 °C sowie einem pH-Wert von 5,3 – 8,5. Auch die Ernährung ist gar kein Problem. Der rotgestreifte Regenbogenfisch akzeptiert Flocken-, Lebend- und Frostfutter.

Regenbogenfische laichen im Schwarm ab. Da bildet auch der rotgestreifte Regenbogenfisch keine Ausnahme. Bei ihm handelt es sich um einen Freilaicher. Nach knapp 10 Tagen können Sie sich über Nachwuchs in Ihrem Becken freuen.

Alle Angaben dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Haftung übernommen werden.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview