Zierfische
Artikelnummer T65355

Blaubarsch, Badis badis


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
6,99 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 6,99 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung ca. 2 - 5 cm

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blaubarsch, Badis badis

Auf einen Blick:


Name: Blaubarsch, Badis badis
Synonyme: Labrus dario, Labrus badis, Badis dario, Badis buchanani, Badis badis assamensis, Badis badis burmanicus, Badis badis bengalensis
Herkunft: Indien und Pakistan
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH ca. 6 - 8
Temperatur: 22-28° Celsius
Beckengröße: ab 80 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 8 cm

Im Detail: Blaubarsch, Badis badis

Der Blaubarsch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Badis badis ist ein friedlicher Vertreter aus der Familie der Nanderbarsche. Der Süßwasserfisch stammt ursprünglich aus den Gewässern Indiens und Pakistans.

Blaubarsche mögen Gesellschaft

Ausgewachsene Blaubarsche können eine Maximalgröße von ungefähr 6 cm erreichen. Für die artgerechte Haltung und Pflege eines Badis badis empfiehlt sich ein Aquarium mit einer Beckenlänge von mindestens 80 cm.

Blaubarsche sind sehr scheu.  Damit sich die Tiere wohl fühlen, sollte ein heller Bodengrund sowie eine dichte Bepflanzung vorhanden sein. Darüber hinaus ist es ratsam, das Becken gut mit Steinen und Wurzeln zu strukturieren.

Badis badis sind sehr ruhige, friedliche und soziale Zeitgenossen. Die Fische können ohne Probleme in einem schönen Arten- oder Gesellschaftsbecken gehalten werden. Beobachtungen haben ergeben, dass sich der Blaubarsch in Gesellschaft anderer Artgenossen oder friedlicher Zierfische sehr viel wohler fühlt.

Blaubarsche stellen keine gesonderten Anforderungen an die vorherrschenden Wasserwerte im Becken. Die Süßwasserfische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 22 und 28 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6 - 8 sehr wohl. Die Wasserhärte sollte zwischen 5 - 20° dGH liegen.

Badis badis bevorzugen Frost- und Lebendfutter  

Die Fütterung von Blaubarschen ist ganz einfach. Die Fische nehmen bevorzugt Frost- und Lebendfutter an. Eine Ernährung mit handelsüblichem Zierfischfutter ist nach Eingewöhnung allerdings auch möglich. Ohne Frost- und Lebendfutter lässt sich der Fisch wahrscheinlich nicht nachzüchten.

Die Nachzucht von Badis badis im Aquarium

Blaubarsche (Badis badis) vermehren sich bei hochwertiger Fütterung im dicht bepflanzten Artenbecken meist ohne Schwierigkeiten. Sie als Halter müssen dafür kaum etwas unternehmen.

Unsere Blaubarsche sind bei Lieferung meist ca. 2 - 5 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich.

 



EAN: 0633643670103