Zierfische
Artikelnummer ZF-0152

Schneckenbuntbarsch gold, Lamprologus ocellatus, DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9995 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schneckenbuntbarsch gold, Lamprologus ocellatus, Deutsche Nachzucht

Auf einen Blick:


Name: Schneckenbuntbarsch gold, Lamprologus ocellatus
Herkunft: Tanganjikasee
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: eher hart, pH 7,5 - 8,5
Temperatur: 25 - 27 ° Celsius
Beckengröße: ab 60 cm
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Flockenfutter, Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 7 cm

Im Detail: Schneckenbuntbarsch gold, Lamprologus ocellatus

Der Schneckenbuntbarsch gold mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Lamprologus ocellatus stammt ursprünglich aus dem Tanganjikasee. Mit seiner Endgröße von lediglich 7 cm zählt der Süßwasserfisch zu den kleinbleibenden Cichliden.

Schneckenbuntbarsche gold benötigen Schneckenhäuser

Für die artgerechte Haltung von Schneckenbuntbarschen gold empfiehlt sich ein Aquarium mit einer Beckenlänge von mindestens 60 cm. Zum Wohle der Lamprologus ocellatus sollte das Aquarium mit ausreichend Höhlen, Röhren sowie Stein- und Felsaufbauten versehen sein. Diese dienen den Cichliden als Versteckmöglichkeiten und lassen eine naturnahe Umgebung entstehen. Als Bodengrund eignet sich Sand oder feiner Kies. Eine Bepflanzung ist nicht zwingend erforderlich. Wichtig ist allerdings, dass die Schneckenbuntbarsche gold Lochgestein als Dekoration und Versteckmöglichkeit im Becken vorfonden. Darüber hinaus sollten sich unbedingt Schneckenhäuser im Aquarium befinden. Sie dienen den Tieren als Unterschlupf und Bruthöhle. Es muss für jeden Lamprologus ocellatus ein Schneckenhaus angeboten werden. Zusätzlich sollten noch einige weitere Häuser in das Becken gegeben werden, damit die Barsche eine Auswahl haben.

Die Buntbarsche bilden kleine Reviere, die sie auch verteidigen. Ungeachtet dieses Tatsachenbestandes können die Tiere als Paar oder in einer Gruppe gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedliebenden Arten ist möglich.

Schneckenbuntbarsche gold stellen keine gesonderten Ansprüche an die Wasserwerte im Becken. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 25 und 27 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5. Der Härtebereich sollte bei 12° bis 20° dGH liegen.

Lamprologus ocellatus sind einfach zu füttern

Schneckenbuntbarsche gold sind in Futterdingen nicht sonderlich nicht sonderlich wählerisch. Sie lassen sich an Frostfutter, Flockenfutter oder Lebendfutter gewöhnen. Insbesondere Artemia und rote Mückenlarven werden gerne als Snack angenommen. 

Die Nachzucht von Lamprologus ocellatus im Aquarium

Wenn die Parameter im Aquarium dafür geeignet sind, wird ein harmonisierendes Paar auch irgendwann einmal ablaichen. Das Weibchen legt die Eier in einem Schneckenhaus ab und pflegt die Brut anschießend. Das Männchen verteidigt das Revier und vertreibt andere Fische vom Gelege.

Unsere Schneckenbuntbarsche gold sind bei Lieferung 2 - 3 cm groß. Eine Geschlechterauswahl  ist bei dieser Größe leider ausgeschlossen.

 

 

 

 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...