Zierfische
Artikelnummer 10065

Schabemaul-Buntbarsch, Labeotropheus trewavasae "Blue"


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
10,99 EUR *
    Inhalt 1 Stück
    Grundpreis 10,99 € / Stück
    Der Artikel ist nicht verfügbar!
    Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Schabemaul-Buntbarsch, Labeotropheus trewavasae "Blue"

    Auf einen Blick:


    Name: Schabemaul-Buntbarsch, Labeotropheus trewavasae "Blue"
    Herkunft: Malawisee
    Gesellschaftsaquarium: ja
    Wasser: mittelhart, pH 7,5 - 9,0
    Temperatur: 24 - 29 ° Celsius
    Beckengröße: ab 400 l
    Bepflanzung wichtig: nein, aber empfehlenswert
    Futter: pflanzliche Kost
    Zucht möglich: ja
    Garnelenverträglich: nein
    Größe: bis zu 15 cm

    Im Detail: Schabemaul-Buntbarsch, Labeotropheus trewavasae "Blue"

    Der Labeotropheus trewavasae "Blue" mit der deutschen Bezeichnung Schabemaul-Buntbarsch ist im Malawisee beheimatet. In seinem natürlichen Habitat ernährt sich der zu den Buntbarschen zählende Süßwasserfisch hauptsächlich von Algenaufwuchs.

    Schabemaul-Buntbarsche können mit anderen limnivoren Arten vergesellschaftet werden

    Ausgewachsene Schabemaul-Buntbarsche können im Aquarium bis zu 15 cm groß werden. Sie benötigen ein Becken mit einem Fassungsvermögen von mindestens 400 l. Die Platzansprüche von Wildfängen sind allerdings etwas höher. In einem Aquarium mit Steinaufbauten, diversen Höhlenverstecken, freiem Schwimmraum sowie einem aus Sand bestehenden Bodengrund fühlen sich die Tiere schnell wohl.

    Labeotropheus trewavasae "Blue" sind temperamentvolle Aquarienbewohner. Sie können mühelos in einem Harem gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen limnivoren Arten lässt sich durchführen.

    Die Süßwasserfische stellen keine gesonderten Ansprüche an die Wasserwerte im Becken. Sie bevorzugen Wassertemperaturen 24 und 29 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 9,0. Der Härtebereich sollte zwischen 9 bis 20° dGH liegen.

    Labeotropheus trewavasae "Blue" bevorzugen pflanzliche Kost

    Schabenmaul-Buntbarsche ernähren sich von Natur aus von Algenaufwuchs. Im Aquarium können die Cichliden gut mit pflanzlichem Fischfutter gefüttert werden. Dieses sollte über einen hohen Spiruluna-Anteil verfügen.

    Die Nachzucht von Labeotropheus trewavasae "Blue" im Aquarium

    Eine Zucht von Schabemaul-Buntbarschen (Labeotropheus trewavasae "Blue") im Aquarium ist möglich. Die Eier werden in Höhlen abgelaicht. Danach kümmert sich das maulbrütende Weibchen um den Nachwuchs.

    Unsere Schabemaul-Buntbarsche sind bei Lieferung ca. 6 - 8 cm lang.

     

     

     

     

     

     

     

     

     



    EAN: 0633643674323