Linsenkrabbe, Parathelphusa cf. convexa, Zufällig ausgewählt

12,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indonesien Versand: Wirbellose DHL

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Geschlecht
Produktnummer: 18724
Produktinformationen "Linsenkrabbe, Parathelphusa cf. convexa, Zufällig ausgewählt"

Linsenkrabbe, Parathelphusa cf. convexa


Auf einen Blick

Name Linsenkrabbe
Wissenschaftlicher Name Parathelphusa cf. convexa
Synonyme -
Herkunft Asien
Gesellschaftsaquarium ja
Wasser 7,5 - 8,5
Temperatur 27°C - 30°C
Beckengröße ab 50 L
Bepflanzung wichtig nein
Futter Frostfutter, Zierfischfutter
Zucht möglich keine Angaben
Größe bis zu 8 cm

Im Detail

Bei der Linsenkrabbe mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Parathelphusa cf. convexa handel es sich um eine Süßwasserkrabbe aus dem asiatischen Raum. Insbesondere in den Gewässern Indonesiens ist die Linsenkrabbe weit verbreitet.

Boden

Diese Krabben bevorzugen sandigen Boden, den sie zum Graben und Verstecken nutzen. Es ist wichtig, dass der Boden nicht zu grob ist, um Verletzungen an ihren empfindlichen Beinchen zu vermeiden.

Temperatur

Die Linsenkrabben gedeihen am besten bei Wassertemperaturen zwischen 27°C und 30°C bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5. Die Temperatur sollte stabil gehalten werden, um Stress zu vermeiden.

Beckengröße und Bepflanzung

Linsenkrabben leben rein aquatisch. Ein zusätzlicher Landteil ist bei diesen Süßwasserkrabben nicht erforderlich. Parathelphusa cf. convexa benötigen ein Becken mit einem Füllvolumen von mindestens 50 l pro Tier. Pflanzen und Verstecke im Aquarium sind wichtig, um den Krabben Rückzugsmöglichkeiten zu bieten. Aquariendekorationen wie Höhlen, Wurzeln und Steine sind ebenfalls hilfreich. Insbesondere Höhlen sollten ausreichend vorhanden sein. Ihre Krabben werden sich darin verstecken und häuten.

Futter

Die artgereche Fütterung und Ernährung von Linsenkrabben ist nicht sonderlich kompliziert. Die Süßwasserkrabben nehmen Zierfischfutter oder Frostfutter dankend an. Sie als Halter sollen allerdings im Hinterkopf behalten, dass die Tiere nur wenig fressen. Es ist von daher wichtig, den Parathelphusa cf. convexa nur kleine Portionen anzubieten.

Haltung

Parathelphusa cf. convexa sind friedliche und freundliche Beckenbewohner. Die Krabben können einzeln, als Paar oder in der Gruppe gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit schnellen und mittelgroßen Fischen lässt sich ohne Komplikationen durchführen.

Zucht

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Linsenkrabben (Parathelphusa cf. convexa) in einem Aquarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

Geschlechtsbestimmung

Die Geschlechtsbestimmung bei dieser Krabbenart kann schwierig sein und erfordert Erfahrung. Männchen sind in der Regel kleiner und schlanker als Weibchen, während Weibchen oft breitere Scheren und eine größere Größe haben.

Größe

Die Linsenkrabbe erreicht eine durchschnittliche Größe von etwa 3 bis 5 cm, wobei Weibchen tendenziell etwas größer sind als Männchen.

Zusammengefasst

Die Linsenkrabbe ist eine faszinierende und ungewöhnliche Süßwasserkrabbenart, die Aquariumliebhabern die Möglichkeit bietet, diese einzigartigen Krabben in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Mit der richtigen Pflege und Umgebung können sie zu faszinierenden Bewohnern werden, die Ihr Aquarium zum Leben erwecken.

Herkunftskontinent dieser Krabbe: Asien

Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.