Hellneri-Killifisch, Moema hellneri

12,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Peru Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 17373
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Hellneri-Killifisch, Moema hellneri"

Hellneri-Killifisch, Moema hellneri

Auf einen Blick:


Name: Hellneri-Killifisch, Moema hellneri
Synonyme: Moema cf. ortegai
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich - mittelhart, pH 5,5 - 6,5
Temperatur: 24-26° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: nein, aber von Vorteil
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja, Bodentaucher
Größe: 12 cm

Im Detail: Hellneri-Killifisch, Moema hellneri

Bei dem Hellneri-Killifisch (Moema hellneri) handelt es sich um einen optisch ansprechenden Killifisch aus Südamerika. Der natürliche Lebensraum des Süßwasserfische ist das peruanische Amazonasbecken. Die männlichen Tiere erkennt man an ihren riesigen Brustflossen.

Hellneri-Killifische sind Raritäten

Hellneri-Killifische können im Aquarium auf eine Maximalgröße von 12 cm heranwachsen. Sie zählen somit mit zu den größten Killifischen überhaupt. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Fische empfiehlt sich ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 100 cm. Mehr ist allerdings immer besser.

Moema hellneri haben kein Problem mit Gesellschaft. Im Gegenteil! Die Killifische können als Paar oder in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedfertigen Zierfischen ist möglich.

An die Wasserbeschaffenheit stellen die Killifische keine gesonderten Bedingungen. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 24-26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5,5 - 6,5.

Moema hellneri sind Allesfresser

Moema-Killifische sind beim Futter nicht wählerisch. Die Süßwasserfische lassen sich mit Frostfutter, Lebendfutter oder Trockenfutter füttern.

Die Nachzucht von Moema hellneri im Aquarium

Moema-Killifische (Moema hellneri) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Süßwasserfische zählen zu den Bodentauchern. Die weiblichen Tiere legen ihre Eier im Bodengrund ab. Nach ungefähr 10 Monaten schlüpfen die Jungtiere.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview