Sie sind in unserem neuen Shop - bitte registrieren Sie sich als Kunde neu.

Gelbe Seerose, Nymphaea sp. "Sulphurea", Knolle

Anzahl Stückpreis
Bis 1
14,99 €*
Bis 2
14,29 €*
Bis 4
13,89 €*
Ab 5
13,49 €*

Nicht mehr verfügbar

Pflanzen
Produktnummer: 20043
Produktinformationen "Gelbe Seerose, Nymphaea sp. "Sulphurea", Knolle"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Gelbe Seerose
Wiss. Bezeichnung: Nymphaea sp. "Sulphurea"
Synonyme: -
Herkunft: Zuchtform
Standort: Gartenteich
Lichtbedarf: mittel - hoch
pH-Bereich: 5,5 - 7,5
Wasserhärte: weich - mittelhart
Wassertemperatur: 4 - 30° C
CO² empfehlenswert: -
Wachstum: eher schnell
Erreichbare Höhe: -

Im Detail

Die winterharte Gelbe Seerose, Nymphaea sp. "Sulphurea", auch Schwefelfarbene Seerose genannt, stammt aus der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae) und wurde 1879 von Marliac gezüchtet.

Lichtbedarf

Die Gelbe Seerose hat einen mittleren bis hohen Lichtbedarf. Das bedeutet, dass sie ausreichend Sonnenlicht benötigt, um optimal wachsen und blühen zu können. Ein sonniger Standort ist daher ideal für diese Pflanze.

Temperatur

Nymphaea sp. "Sulphurea" bevorzugt warmes Gewässer. Sie kann in Wassertemperaturen zwischen 4 und 30°C gedeihen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Wassertemperatur nicht unter 4°C fällt, da dies der Pflanze schaden kann. Ein Teichheizgerät kann verwendet werden, um die Wassertemperatur in kalten Monaten zu regulieren.

Wasserwerte

Die Gelbe Seerose gedeiht am besten in weich bis mittelhartem Wasser. Der pH-Wert sollte zwischen 5,5 und 7,5 liegen. Es ist wichtig, regelmäßig die Wasserqualität zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um sicherzustellen, dass die Wasserwerte für die Seerose geeignet sind.

Düngung

Da die Gelbe Seerose nährstoffreiches Wasser bevorzugt, kann die Zugabe von Teichdünger empfehlenswert sein. Dies kann dazu beitragen, dass die Pflanze gesund und kräftig wächst und ihre Blütenpracht entfaltet.

Maximale Wuchshöhe

Nymphaea sp. "Sulphurea"  kann eine beeindruckende Größe erreichen und einen Durchmesser von bis zu 1 Meter erreichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ihre Wuchshöhe stark von den individuellen Bedingungen im Teich und der Pflege abhängt. Mit einem optimalen Standort und der richtigen Pflege kann die Gelbe Seerose zu einer imposanten Erscheinung heranwachsen.

Zusammengefasst

Die Gelbe Seerose ist eine winterharte Seerose, die ideale Bedingungen in einem Gartenteich findet. Sie bevorzugt warmes Gewässer und gedeiht am besten an einem sonnigen Standort. Der Boden sollte lehmig und nahrhaft sein, um die optimale Entwicklung der Pflanze zu unterstützen. Die Gelbe Seerose blüht von Juli bis September mit hellgelben, sternförmigen Blüten, die über der Wasseroberfläche schweben und einen modrigen Duft verströmen. Die kreisrunden Blätter sind etwa 18 cm im Durchmesser und auf der Unterseite rötlich-braun mit kleinen roten Punkten bedeckt. Die Gelbe Seerose ist eine robuste Pflanze, die eine Wassertiefe von 30 bis 50 cm und eine Fläche von 0,5 bis 1 m² benötigt. Es wird empfohlen, den Teich so zu planen, dass mindestens ein Drittel der Wasserfläche frei bleibt, um anderen Wasserpflanzen ausreichend Licht und den Teich ausreichend Sauerstoff zu ermöglichen.

Temperaturbereiche: Kaltwasser (4-18°C) - kein Heizer, Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Kontakt per WhatsApp