Blinder Stachelaal, Caecomasta­cembelus brichardi

49,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Kongo Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 15202
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Blinder Stachelaal, Caecomasta­cembelus brichardi"

Blinder Stachelaal, Caecomasta­cembelus brichardi

Auf einen Blick:


Name: Blinder Stachelaal, Caecomasta­cembelus brichardi
Synonyme: Mastacembelus brichardi
Herkunft: Afrika (Kongo)
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich - mittelhart: pH 5,0 - 6,0
Temperatur: 22 - 26 ° Celsius
Beckengröße: mindestens 100 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: nein
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 15 cm

Im Detail: Blinder Stachelaal, Caecomasta­cembelus brichardi

Der Blinde Stachelaal  mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Caecomasta­cembelus brichardi ist auch unter dem Namen Mastacembelus brichardi gut bekannt. Bei diesem Süßwasserfisch handelt es sich um einen der wenigen blinden Fische aus dem afrikanischen Raum. Der Blinde Stachelaal stammt ursprünglich aus der Volksrepublik Kongo (früher Zaire). Insbesondere im Pool Malebo ist der Caecomasta­cembelus brichardi weit verbreitet. Die Tiere weisen eine weiße Färbung auf und halten sich bevorzugt in Höhlen auf.

Blinde Stachelaale sind einfach in Haltung und Pflege

Blinde Stachelaale können im Aquarium auf eine Endgröße von ungefähr 15 cm heranwachsen. Sie benötigen deshalb ein Aquarium mit einer Kantenlänge von mindestens 100 cm. Das Becken selbst sollte zum Wohle der Tiere mit einem sandigen Bodengrund ausgestattet sein. Ihre Stachelaale werden sich unverzüglich darin eingraben.

Caecomasta­cembelus brichardi sollten im Idealfall in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedlichen Fischen lässt sich ohne Komplikationen durchführen.

Blinde Stachelaale stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserwerte im Becken. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 22 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5,0 und 6,0.

Caecomasta­cembelus brichardi nehmen Frost- und Lebendfutter an

Blinde Stachelaale sind einfach zu füttern. Sie nehmen Frost- und Lebendfutter mit Freuden an.

Die Nachzucht von Caecomasta­cembelus brichardi im Aquarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Blinden Stachelaalen (Caecomasta­cembelus brichardi) in einem Aquarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

 

 

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.