Zwerg-Achatschnecke, Archachatina papyracea

12,95 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Nigeria Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Anzahl
Stückpreis
Bis 2

12,95 €*

Bis 4

11,95 €*

-7.7 %
Ab 5

10,95 €*

-15.4 %
Produktnummer: 16439
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Zwerg-Achatschnecke, Archachatina papyracea"

Zwerg-Achatschnecke, Archachatina papyracea

Auf einen Blick:


Name:
Zwerg-Achatschnecke, Papyracea-Achatschnecke, Archachatina papyracea
Herkunft:
Westafrika
Bodengrund:
Erde, Laub
Temperatur:
22-28 Grad Celsius
Terrariumgröße:
30 x 30 x 30 cm
Futter:
Salat, Obst, Gemüse, Futterreste, Löwenzahn, Kräuter
Zucht möglich:
ja
Größe:
10-15 cm

Im Detail: Zwerg-Achatschnecke, Archachatina papyracea (Papyracea-Achatschnecke)

Herkunft und Verbreitung

Die Zwerg-Achatschnecke (Archachatina papyracea) stammt aus den feuchten Wäldern Westafrikas, insbesondere aus Ländern wie Nigeria, Kamerun und dem Kongo. Sie gehört zur Familie der Achatschnecken (Achatinidae).

Haltung

Die Haltung von Zwerg-Achatschnecken erfordert bestimmte Bedingungen, um ihre natürlichen Bedürfnisse zu erfüllen. Hier sind einige wichtige Punkte zur Haltung:

Terrariumgröße:

Da Zwerg-Achatschnecken eine beträchtliche Größe erreichen können, ist ein geräumiges Terrarium erforderlich. Für ein einzelnes Tier sollte das Terrarium mindestens 30x30x30 cm groß sein. Wenn Sie mehrere Schnecken halten möchten, erhöhen Sie entsprechend die Größe des Terrariums.

Einrichtung:

Gestalten Sie das Terrarium mit einer dicken Schicht aus feuchtem Substrat, wie Kokosfaser oder Erde, um eine geeignete Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Bieten Sie Versteckmöglichkeiten wie Rindenstücke, Höhlen oder Holzstücke an. Pflanzen und Moos können ebenfalls zur Gestaltung verwendet werden.

Temperatur und Lichtbedarf:

Die Zwerg-Achatschnecke bevorzugt eine warme und feuchte Umgebung. Die Temperatur im Terrarium sollte zwischen 22 und 28°C liegen. Eine Beleuchtung mit UVB-Lampen ist nicht erforderlich, aber eine indirekte Beleuchtung durch Raumlicht ist ausreichend.

Pflege im Terrarium

Die Pflege der Zwerg-Achatschnecken im Terrarium umfasst folgende Aspekte:

Ernährung:

Zwerg-Achatschnecken sind Pflanzenfresser und ernähren sich von einer Vielzahl von Gemüse, Obst und Pflanzen. Bieten Sie ihnen eine abwechslungsreiche Ernährung, die reich an Calcium und anderen Nährstoffen ist. Füttern Sie sie mit frischen, ungespritzten Lebensmitteln.

Wasser und Luftfeuchtigkeit:

Stellen Sie eine flache Wasserschale mit frischem Wasser im Terrarium bereit. Sprühen Sie regelmäßig Wasser auf das Substrat und die Seiten des Terrariums, um eine hohe Luftfeuchtigkeit von etwa 70-80% zu gewährleisten.

Vergesellschaftung und Vermehrung

Zwerg-Achatschnecken sollten in der Regel einzeln gehalten werden, da sie territorial sind und es zu Kämpfen um Ressourcen kommen kann. Die Vergesellschaftung mit anderen Arten ist nicht empfehlenswert, da es zu Aggressionen und Verletzungen kommen kann.

Die Vermehrung von Zwerg-Achatschnecken erfolgt durch Eiablage. Die Eier werden in das Substrat gelegt und müssen unter geeigneten Bedingungen inkubiert werden, um eine erfolgreiche Schlupfrate zu gewährleisten.

Endgröße der Zwerg-Achatschnecke

Die Zwerg-Achatschnecke kann eine beeindruckende Größe erreichen. Die ausgewachsenen Schnecken können eine Länge von etwa 10 bis 15 cm erreichen, wobei die Weibchen in der Regel größer werden als die Männchen.

Zusammenfassung der wichtigen Punkte:

  • Die Zwerg-Achatschnecke (Archachatina papyracea) stammt aus den feuchten Wäldern Westafrikas.
  • Ein geräumiges Terrarium mit einer Mindestgröße von etwa 30x30x30 cm ist für die Haltung einer Zwerg-Achatschnecke erforderlich.
  • Das Terrarium sollte eine dicke Schicht aus feuchtem Substrat, Versteckmöglichkeiten und optional Pflanzen enthalten.
  • Die Temperatur im Terrarium sollte zwischen 22 und 28°C liegen, und eine indirekte Beleuchtung reicht aus.
  • Zwerg-Achatschnecken sind Pflanzenfresser und benötigen eine abwechslungsreiche Ernährung.
  • Stellen Sie eine flache Wasserschale und eine hohe Luftfeuchtigkeit im Terrarium bereit.
  • Zwerg-Achatschnecken sollten in der Regel einzeln gehalten werden, da sie territorial sind.
  • Die Vermehrung erfolgt durch Eiablage und Inkubation der Eier unter geeigneten Bedingungen.
  • Die ausgewachsenen Schnecken können eine Länge von etwa 10 bis 15 cm erreichen.
Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview