Zierfische
Artikelnummer NEW-17892

Zweifarbige Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri


2,99 € *
Alter Preis: 5,99 €
Sie sparen 50 %
Inhalt 1 Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage* - Sofort lieferbar

Versand meist schon innerhalb von 24 Stunden!

Zweifarbige Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri


Auf einen Blick

Name Zweifarbige Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri
Wissenschaftlicher Name Gyrinocheilus aymonieri
Synonyme Psilorhynchus aymonieri, Gyrinocheilops kaznakoi, Gyrinocheilus kaznakovi, Gyrinocheilus kaznakoi, Gyrinocheilus pennocki, Gyrinocheilus monchadskii
Herkunft Malaysia, Thailand
Gesellschaftsaquarium ja
Wasser 6,5- 7,5(PH-Wert)
Temperatur 24°C - 28°C
Beckengröße ab 200 l
Bepflanzung wichtig nein, aber von Vorteil
Futter Allesfresser
Zucht möglich Keine Angaben
Größe bis 28 cm

Im Detail

Herkunft:

Die Zweifarbige Saugschmerle (Gyrinocheilus aymonieri) ist in Südostasien heimisch und kommt in Flüssen und Bächen in verschiedenen Ländern wie Indien, Thailand, Myanmar und Malaysia vor.

Haltung:

Die Haltung der Zweifarbigen Saugschmerle erfordert spezielle Bedingungen, um ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.

  • Aquariumgröße: Ein geräumiges Aquarium ist erforderlich, idealerweise 200 Liter oder mehr, da diese Fische relativ groß werden können.

  • Wasserqualität: Sauberes Wasser ist entscheidend. Ein leistungsfähiger Filter und regelmäßiger Wasserwechsel sind notwendig, um die Wasserqualität zu erhalten.

  • Temperatur: Die Wassertemperatur sollte zwischen 24°C und 28°C liegen, um optimale Bedingungen zu gewährleisten.

  • Wasserhärte: Die Wasserhärte sollte leicht sauer bis neutral sein, mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5.

  • Aquarieneinrichtung: Das Aquarium sollte mit Versteckmöglichkeiten, Kies oder Sand und Pflanzen ausgestattet sein. Diese Fische mögen Strömungsbereiche im Aquarium.

Lichtbedarf:

Die Zweifarbige Saugschmerle benötigt keine spezielle Beleuchtung, da sie sich hauptsächlich auf dem Grund des Aquariums aufhält.

Fütterung:

Diese Fische sind Allesfresser und ernähren sich von Algen, Detritus, wirbellosen Tieren und gelegentlich auch von Fischfutter. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig.

Sozialverhalten:

Die Zweifarbige Saugschmerle kann territorial und aggressiv gegenüber anderen Fischen sein, insbesondere wenn sie älter werden. Sie sollten einzeln oder in kleinen Gruppen gehalten werden.

Vermehrung:

Die Vermehrung in Gefangenschaft ist selten und anspruchsvoll. Die Eier werden an Unterwasserobjekten abgelegt, und die Eltern bewachen sie. Die Aufzucht der Jungfische erfordert besondere Pflege.

Endgröße:

Zweifarbige Saugschmerlen können bis zu 28 cm lang werden, obwohl sie in der Regel etwas kleiner bleiben.

Zusammenfassung:

  • Herkunft: Südostasien, Flüsse und Bäche.
  • Haltung: Großes Aquarium mit guter Wasserqualität und Strömungsbereichen.
  • Wasserqualität: Sauberes Wasser, pH-Wert 6,5-7,5.
  • Temperatur: 24°C-28°C.
  • Lichtbedarf: Keine spezielle Beleuchtung erforderlich.
  • Fütterung: Allesfresser, ausgewogene Ernährung.
  • Sozialverhalten: Einzelhaltung oder in kleinen Gruppen.
  • Vermehrung: Schwierig in Gefangenschaft.
  • Endgröße: Bis zu 28 cm.
  • Geeignete Tankgenossen: Robuste Fischarten mit ähnlichen Wasserpräferenzen.
 

Herkunftskontinent dieser Fischart: Asien


Zierfisch-Sonderangebote

Alle ansehen