Marmorvogelspinne, Heteroscodra maculata XL

26,95 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Nigeria Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Anzahl
Stückpreis
Bis 2

26,95 €*

Bis 4

25,95 €*

-3.7 %
Ab 5

24,95 €*

-7.4 %
Produktnummer: 13219
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Marmorvogelspinne, Heteroscodra maculata XL"

Marmorvogelspinne, Heteroscodra maculata XL

Auf einen Blick:

 

Name:
Marmorvogelspinne, Heteroscodra maculata
Herkunft:
Afrika
Bodengrund:
Sand, Laub
Temperatur:
22-26°Celsius
Terariumgröße:
20 x 30 x 30 cm
Futter:
Grillen, Heimchen, Heuschrecken
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 6 cm

Im Detail: Marmorvogelspinne, Heteroscodra maculata

Die Vogelspinne mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Heteroscodra maculata stammt ursprünglich aus dem afrikanischen Raum. Insbesondere in West- und Zentralafrika ist sie weit verbreitet. Dort erstreckt sich der Lebensraum der Heteroscodra maculata über die Baumregionen Ghanas, Kameruns, Togos oder Nigerias. Die Vogelspinnen sind sehr hübsch anzusehen. Sie besitzen eine hellbräunliche, grauschwarze und graubraune Körperfärbung, welche sich in einem attraktiven Marmormuster niederschlägt.

Vogelspinnen benötigen Klettermöglichkeiten

Vogelspinnen sind sehr aktiv und scheu. Sie benötigen viel Freiraum und eine erfahrene Hand, da die Spinnen hin und wieder etwas angriffslustig werden können. Ein Terrarium mit einer Größe von mindestens 20 x 20 x 30 cm ist von daher zwingend erforderlich.

Vogelspinnen sind Baumbewohner. Sie klettern sehr gerne und sehr viel. Daran soll sich auch im Terrarium nichts ändern. Es ist von daher ratsam, wenn Sie als Halter Ihren Heteroscodra maculata vereinzelte Klettermöglichkeiten anbieten. Insbesondere Korkröhren können Ihnen dabei gute Dienste leisten.

Vogelspinnen mögen es gerne warm und feucht. Sie bevorzugen einen Temperaturwert zwischen 22 und 26 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 80 %.

Heteroscodra maculata sind einfach zu füttern

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Vogelspinnen ist denkbar simpel. Die Exoten können ganz einfach und bequem mit kleineren Insekten versorgt werden. Insbesondere Grillen, Heuschrecken oder Heimchen werden gerne als Leckerbissen angenommen.

Die Nachzucht von Vogelspinnen im Terrarium

Vogelspinnen (Heteroscodra maculata) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden. Beobachtungen haben ergeben, dass die Spinnen nach der Paarung einen Kokon bauen. Nach kurzer Zeit können daraus bis zu 150 Jungtiere schlüpfen.

Wir bieten bei dieser Vogelspinne keine Geschlechtsauswahl an. Bei uns erhalten Sie diese Vogelspinne in einer beeindruckenden Größe. Wenn Sie mindestens 3 Vogelspinnen auf einmal bestellen, erhalten Sie ein Dose Heimchen oder Heuschrecken gratis automatisch zu Ihrer Bestellung hinzu.

 

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview