Zierfische
Artikelnummer T65814

Neon-Reisfisch, Oryzias woworae


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -174 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Neon-Reisfisch, Oryzias woworae

Auf einen Blick:


Name: Neon-Reisfisch, Sulawesi-Prachtkärpfling, Asiatischer Leuchtaugenfisch, Oryzias woworae
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 24-28° Celsius
Beckengröße: mindestens 60 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfreser
Zucht möglich: ja, aber schwierig
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis 5 cm

Im Detail: Neon-Reisfisch, Oryzias woworae

Der Neon-Reisfisch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Oryzias woworae kann alternativ auch als Sulawesi-Prachtreiskärpfling oder Asiatischer Leuchtaugenfisch betitelt werden. Der wunderschöne Zierfisch stammt ursprünglich aus Asien. Insbesondere auf der indonesischen Insel Sulawesi ist er vermehrt anzutreffen.

Neon-Reisfische sind sehr scheu

Neon-Reisfische sind verhältnismäßig einfach in Haltung und Pflege. Sie sind der ideale Besatz für Anfänger- und Einsteigerbecken. Für die Unterbringung der Oryzias woworae empfiehlt sich ein Aquarium mit einer Seitenlänge von mindestens 60 cm.

Neon-Reisfische sind sehr scheue Gesellen. Zum Wohle der Tiere sollte das Aquarium über diverse Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten verfügen. Hierfür eignen sich in erster Linie Höhlen, Röhren, verzweigte Wurzeln, Aquarienpflanzen sowie Fels- oder Steinaufbauten. Insbesondere eine dichte Aquarienbepflanzung wird von den Fischen gerne angenommen.

Neon-Reisfische sind friedliche und freundliche Beckenbewohner. Die Fische können in einem Arten- oder einem Gesellschaftsbecken gepflegt werden. Mit anderen kleinen und friedlichen Zierfischen oder Zwerggarnelen haben sie gar kein Problem.

Oryzias woworae passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Zwerge mögen Wassertemperaturen zwischen 24 und 38 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5. Die Wasserhärte sollte zwischen 2 - 10° dGH liegen.

Oryzias woworae sind einfach zu füttern

Neon-Reisfische sind beim Futter nicht wählerisch. Die Süßwasserfische können mit handelsüblichem Trockenfutter, Futterflocken aber auch mit sehr kleinem Lebend- und Frostfutter ernährt werden. Achten Sie als Halter bitte auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Kost. Ihre schuppigen Freunde werden es Ihnen danken.

Die Nachzucht von Oryzias woworae im Aquarium

Neon-Reisfische (Oryzias woworae) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Zucht selbst ist allerdings nicht einfach. Zur Vermehrung muss eine gleichbleibende Wassertemperatur von 24 Grad Celsius eingehalten werden. Der pH-Wert sollte konstant 6,8 betragen. Da der weibliche Sulawesi-Prachtreiskärpfling die Eier aufnimmt und nach einigen Stunden wieder ablegt, sollte das Zuchtbecken dicht mit Javamoos bewachsen sein. Nach dem Schlüpfen müssen die Jungtiere der Gattung Oryzias woworae mindestens vier bis fünf Mal täglich gefüttert werden.

Wir liefern Neon-Reisfische meist mit einer Länge von 2-3 cm. Abweichungen sind möglich.

 

 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643673470
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...