Schlangenhautfadenfisch, Trichogaster pectoralis

Hersteller
Zierfische
Artikelnummer
80174
Inhalt
1 Stück
Lieferbar

Der Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:



8,99  €
Grundpreis: 8,99 EUR / Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Spricht man von einem Labyrinthfisch, gehört der Trichogaster pectoralis oder auch Schlangenhautfadenfisch genannt, zur größten Gattung der Fadenfische in Südostasien. Der Schlangenhautfadenfisch ist mit einer Größe bis zu 20 cm auch nicht der kleinste Vertreter dieser Gattung.

Trichogaster pectoralis meidet strömungsstarke Gebiete. Im Mekong und im Chao Phraya leben sie in überschwemmten Waldgebieten in Mündungsnähe. Diese Plätze werden von dem Schlangenhautfadenfisch auch als Laichplätze genutzt. Wie alle Kletterfische verfügt auch der Trichogaster pectoralis über ein Labyrinthorgan, mit dem er auch in sauerstoffarmen Wasser zusätzlich Luftsauerstoff aufnehmen kann. Eine besondere Fähigkeit vom Schlangenhautfadenfisch sind seine Knacklaute. Im Aquarium kommen sie besonders gut zur Geltung.

Erkennbar ist Trichogaster pectoralis an der Punktreihe der Seitenlinie, die sehr stark ausgeprägt ist, sich aber zum Laichakt kaum sichtbar macht. Während der Balz tritt die Punktreihe besonders stark hervor, so auch bei Schrecksituationen. Der Schlangenhautfadenfisch ist ein Schaumnestbauer. Die Ablaichvorgänge können durch eine Temperaturerhöhung und einer Wasserreduzierung positiv gefördert werden.

Eine Vergesellschaftung breitet keine Probleme, da Trichogaster pectoralis ein zurückhaltender und friedlicher Geselle im Becken ist. Der Schlangenhautfadenfisch ist wenig wehrhaft gegenüber der anderen Aquariumbewohner. Im Becken selber kommt es kaum zu Auseinandersetzungen mit anderen Fischen. Trichogaster pectoralis verhält sich eher neutral anderen Arten gegenüber. Wichtig für ein stressfreies Zusammenleben mit anderen Arten ist die Beckengröße. Diese sollte für den doch recht großen Schlangenhautfadenfisch mindestens 150 cm betragen.

Die beste Gruppierung im Aquarium ist ein Pärchen oder eine kleine Gruppe. Als Schwimmbereich wird von Trichogaster pectoralis die mittlere Beckenregion bevorzugt. Als Biotop im Aquarium eignet sich für den Schlangenhautfadenfisch ein dunkler Sandboden, eine dichte Randbepflanzung und ausreichend Wurzelverstecke. Da Trichogaster pectoralis gerne einmal an feinen Pflanzen zupft, würde man ihm mit Wasserlinsen an der Oberfläche einen großen Gefallen erweisen.

In der Natur stillt der Schlangenhautfadenfisch seinen Appetit mit zerfallenen organischen Substanzen. Lebende Insekten oder andere Weichtiere werden nur zu einem geringen Teil aufgenommen, ebenso Pflanzen. Im Aquarium gehört der Trichogaster pectoralis zu den Allesfressern.

Bei Lieferung sind unsere Trichogaster pectoralis etwa 4-6 cm groß.

Es ist noch keine Bewertung für Schlangenhautfadenfisch, Trichogaster pectoralis abgegeben worden.