Weisse Hausschnecke, Limicolaria flammea unicolor WHITE

8,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Nigeria Terra Versand: Wirbellose DHL

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 10122
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Weisse Hausschnecke, Limicolaria flammea unicolor WHITE"

Weisse Hausschnecke, Limicolaria flammea unicolor WHITE

Auf einen Blick:


Name:
Weisse Hausschnecke, Limicolaria flammea unicolor WHITE
Herkunft:
Nigeria, Kamerun und Ghana
Bodengrund:
Erde, Laub
Temperatur:
20-25 Grad Celsius
Terrariumgröße:
30 x 30 x 30 cm
Futter:
Salat, Obst, Gemüse, Futterreste, Löwenzahn, Kräuter
Zucht möglich:
ja
Größe:
5-7 cm

Im Detail: Weisse Hausschnecke, Limicolaria flammea unicolor WHITE


Herkunft und Verbreitung

Die Weisse Hausschnecke (Limicolaria flammea unicolor) WHITE ist eine Schneckenart, die in verschiedenen Teilen Afrikas beheimatet ist. Sie ist in Ländern wie Nigeria, Kamerun und Ghana verbreitet.

Haltung

Die Haltung der Weissen Hausschnecke erfordert spezielle Bedingungen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Hier sind einige wichtige Punkte zur Haltung:

Terrariumgröße

Für die Haltung der Weissen Hausschnecke sollte ein Terrarium mit ausreichender Größe gewählt werden. Ein Terrarium mit einer Grundfläche von mindestens 30x30 cm ist für ein einzelnes Exemplar geeignet.

Einrichtung

Das Terrarium sollte mit einer feuchten Erde oder einem Substrat aus Kokoshumus oder Torfmoos eingerichtet werden. Bieten Sie Versteckmöglichkeiten in Form von Höhlen oder Moos an, um den Schnecken Rückzugsmöglichkeiten zu bieten.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Die Weisse Hausschnecke bevorzugt eine moderate Temperatur zwischen 20 und 25°C. Die Luftfeuchtigkeit im Terrarium sollte hoch gehalten werden, idealerweise bei etwa 70-80%.

Fütterung

Die Weissen Hausschnecken sind Pflanzenfresser und ernähren sich von einer Vielzahl von Pflanzen, wie zum Beispiel Salat, Gurken, Karotten und Blattgemüse. Es ist wichtig, ihnen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung anzubieten.

Vergesellschaftung und Vermehrung

Die Weisse Hausschnecke kann in der Regel gut zusammengehalten werden, solange ausreichend Platz und Nahrung vorhanden sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Schnecken eine gewisse Vermehrungsfreudigkeit haben können. Wenn Sie nicht an einer übermäßigen Vermehrung interessiert sind, können Sie entweder ein einzelnes Exemplar halten oder darauf achten, dass nur eine Geschlechtergruppe im Terrarium ist.

Die Vermehrung der Weissen Hausschnecke erfolgt durch Eiablage. Die Schnecken legen Eikokons in feuchter Erde ab, aus denen nach einiger Zeit junge Schnecken schlüpfen.

Endgröße der Weissen Hausschnecke

Die Weisse Hausschnecke erreicht eine maximale Größe von etwa 5-7 cm.

Zusammenfassung der wichtigen Punkte:

  • Die Weisse Hausschnecke (Limicolaria flammea unicolor) WHITE ist in verschiedenen Teilen Afrikas beheimatet.
  • Für die Haltung wird ein Terrarium mit einer Grundfläche von mindestens 30x30 cm empfohlen.
  • Das Terrarium sollte mit feuchter Erde oder einem Substrat aus Kokoshumus oder Torfmoos eingerichtet werden.
  • Die Temperatur sollte zwischen 20 und 25°C liegen, und die Luftfeuchtigkeit sollte bei etwa 70-80% gehalten werden.
  • Die Weisse Hausschnecke ernährt sich von verschiedenen Pflanzen.
  • Die Schnecken können zusammengehalten werden, solange ausreichend Platz und Nahrung vorhanden sind
Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.