Wirbellose
Artikelnummer NEW-10077

"Blue Claw" Tigerkrebs, Cherax peknyi var. "Blue Claw"


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -23 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

"Blue Claw" Tigerkrebs, Cherax peknyi var. "Blue Claw"

Auf einen Blick:


Name: "Blue Claw" Tigerkrebs, "Blue Claw" Zebrakrebs, Cherax peknyi var. "Blue Claw"
Herkunft: Indonesien, Australien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: pH-Wert zwischen 7,0 und 8,5
Temperatur: 20-28° Celsius
Beckengröße: ab 100 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Frostfutter, Herbstlaub, Gemüse, Flockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis zu 12 cm

Im Detail: "Blue Claw" Tigerkrebs, Cherax peknyi var. "Blue Claw"

Der "Blue Claw" Tigerkrebs mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Cherax peknyi var. "Blue Claw" kann alternativ auch als "Blue Claw" Zebrakrebs bezeichnet werden. Der wunderschöne Flusskrebs stammt ursprünglich aus den Süßwassergewässern Indonesiens und Australiens. Insbesondere in Flüssen und Bächen ist er vermehrt anzutreffen. Cherax peknyi var. "Blue Claw" sind eindrucksvolle Gestalten und bei Aquarianern sehr beliebt. Dies lässt sich in erster Linie auf das optisch ansprechende Erscheinungsbild der Tiere zurückführen. So verfügen die "Blue Claw" Tigerkrebse beispielsweise über bläuliche Scherenfinger in Kombination mit roten Scheren sowie Scherenarmen. Die Beine des Tieres weisen ebenfalls eine blaue Farbgebung auf.

Cherax peknyi var. "Blue Claw" sind wunderschöne Beckenbewohner

Cherax peknyi var. "Blue Claw" sind ein Prestigeobjekt und ein Muss für jeden Aquarianer. Die artgerechte Haltung und Pflege der "Blue Claw" Tigerkrebse ist dabei verhältnismäßig einfach. Für eine Paar- oder Gruppenhaltung empfiehlt sich ein Aquarium mit einem Füllvolumen von mindestens 100 l. Zum Wohle der Flusskrebse sollte das Becken über vereinzelte Verstecke und Unterschlüpfe verfügen. Verwiesen sei hierbei explizit auf Höhlen sowie Stein- oder Felsaufbauten. Diese erzeugen ein naturnahes Ambiente und werden von den schüchternen "Blue Claw" Zebrakrebsen gerne als Rast- und Rückzugsmöglichkeit angenommen. Cherax peknyi var. "Blue Claw" sind friedliche und freundliche Zeitgenossen. Die Flusskrebse können einzeln, als Paar oder in der Gruppe in einem schönen Artenbecken gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit Fischen oder Garnelen ist problemlos möglich.

"Blue Claw" Tigerkrebse passen sich den vorherrschenden Wasserwerten im Becken optimal an. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 20 und 28 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,0 und 8,5.

Blue Claw Tigerkrebse sind beim Futter nicht wählerisch

Die Fütterung von "Blue Claw" Tigerkrebsen gelingt ohne viel Aufwand. Die Flusskrebse nehmen Ersatzfutter wie beispielsweise Gemüse, Laub, Frost- oder Flockenfutter mit Freuden an. Achten Sie als Halter lediglich auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Ernährung Ihrer Beckenbewohner. Sie werden es Ihnen danken.

Die Vermehrung der Cherax peknyi var. "Blue Claw" im Aquarium

"Blue Claw" Tigerkrebse (Cherax peknyi var. "Blue Claw") können ganz einfach und bequem in einem Aquarium nachgezüchtet werden. Die weiblichen Tiere können bis zu 400 befruchtete Eier unter ihrem Hinterleib tragen.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...