Riesiger Feuer-Tausendfüßer, Pelmatojulus excisus

16,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 12787
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Riesiger Feuer-Tausendfüßer, Pelmatojulus excisus"

Riesiger Feuer-Tausendfüßer, Pelmatojulus excisus

Auf einen Blick:


Name:
Riesiger Feuer-Tausendfüßer, Pelmatojulus excisus
Herkunft:
West-Afrika
Bodengrund:
Erde, Humus, Flake Soil
Temperatur:
22-30°Celsius
Terarriumgröße:
30 x 40 cm
Futter:
Laub, morsches Holz
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 16 cm

Im Detail: Riesiger Feuer-Tausendfüßer, Pelmatojulus excisus

Der Riesige Feuer-Tausendfüßer hört auf den wissenschaftlichen Namen Pelmatojulus excisus. Die ursprüngliche Heimat des Riesentausendfüßers sind die tropischen Regionen West-Afrikas. Insbesondere in Kamerun oder Aquatorialguinea ist er weit verbreitet. In seinem natürlichen Habitat hält sich der Pelmatojulus excisus bevorzugt in Bodennähe auf und ernährt sich weitestgehend von Laub und/oder morschem Holz. Beim Riesigen Feuer-Tausendfüßer ist der Name noch Programm. Die Tiere können bis zu 16 cm lang werden. Sein Körper weist eine rötliche, bräunliche sowie eine schwarze Färbung auf.

Pelmatojulus excisus benötigen viel Laub und Holz

Riesige Feuer-Tausendfüßer sind eindrucksvolle Gestalten. Sie können, wie bereits erwähnt, auf eine Endgröße von nahezu 16 cm heranwachsen. Hieraus resultierend benötigen die Exoten ein Terrarium mit den entsprechenden Abmessungen. Experten raten zu einem Exemplar mit einer Größe von 30 x 40 cm. Pelmatojulus excisus benötigen sehr viel Laub und Holz. Achten Sie als Halter bitte darauf, dass dies stets vorrätig ist. Da sich die Tiere hauptsächlich in Bodennähe aufhalten, sollte dieser im Idealfall mit einer Laubschicht bedeckt sein.

Pelmatojulus excisus mögen es gerne heiß und feucht. Sie bevorzugen ein tropisches Klima im Terrarium. Die Temperaturwerte sollten zwischen 22 und 30 Grad Celsius liegen und die Luftfeuchtigkeit 90 % betragen.

Riesige Feuer-Tausendfüßer ernähren sich von Laub und morschem Holz

Riesige Feuer-Tausendfüßer ernähren sich von Natur aus von Laub und morschem Holz. Daran wird sich auch im Terrarium nichts ändern. Achten Sie als Halter bitte darauf, dass Ihre Tausendfüßer stets genug davon vorfinden.

Die Nachzucht von  Pelmatojulus excisus im Terrarium

Riesige Feuer-Tausendfüßer (Pelmatojulus excisus) konnten bereits im Terrarium nachgezüchtet werden. Beobachtungen haben ergeben, dass die weiblichen Tiere ihre Eier an der Oberfläche ablegen. Sobald die Jungtiere geschlüpft sind sollten Sie diese aus dem Terrarium nehmen und in einem separaten Behältnis pflegen.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview