Roter Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys luxophtalmus (Minifisch)

5,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indonesien Zierfische Versand: Tiere
Produktnummer: 11397
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Roter Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys luxophtalmus (Minifisch)"

Roter Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys luxophtalmus

Auf einen Blick:


Name: Roter Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys luxophtalmus
Herkunft: West-Afrika
Synonyme: Micropanchax macrophthalmus, Poropanchax luxophthalmus, Aplocheilichthys rancureli
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich, pH-Wert ungefähr 6,5 - 7,0
Temperatur: 22- 26° Celsius
Beckengröße: ab 60 cm (54 l)
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Trocken-, Frost- und Lebendfutter
Zucht möglich: ja, Substratlaicher
Garnelenverträglich: ja

Im Detail: Roter Leuchtaugenfisch, Aplocheilichthys luxophtalmus:

Der Rote Leuchtaugenfisch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Aplocheilichthys luxophtalmus kann auch als Poropanchax luxophthalmus bezeichnet werden. Die Fischart stammt ursprünglich aus West-Afrika und ist ein scheuer Schwarmfisch. In seinem natürlichen Lebensraum ist er hauptsächlich in dicht bepflanzten Gewässern anzutreffen. Sie können eine Maimalgröße von bis zu 5 cm erreichen. Die Männchen sind dabei etwas größer, farbenfroher und schmaler als die Weibchen.

Rote Leuchtaugenfische sind scheue aber friedliche Aquarienbewohner

Leuchtaugenfische sind friedliche Schwarmfische, welche eine Lebensdauer von maximal fünf Jahren haben. Die Tiere sind sehr pflegeleicht und für Gesellschaftsbecken genauso geeignet wie für ein hübsches Artenbecken. Auch eine Vergesellschaftung mit Garnelen ist problemlos möglich. Rote Leuchtaugenfische sind ausgesprochen gesellige Beckenbewohner. Aus eben diesem Grund sollten sie in Gruppen von maximal 10 Tieren gehalten werden. Aufgrund ihrer geringen Größe von ungefähr 3 cm ist ein kleines Becken mit einem Fassungsvermögen von 54l absolut ausreichend. Im Hinblick auf die Bepflanzung bevorzugt der Rote Leuchtaugenfisch eine leichte Schwimmpflanzendecke. Man sollte den Tieren allerdings noch ausreichend freien Schwimmraum lassen. Leuchtaugenfische bevorzugen eine Wassertemperatur zwischen 22 - 26° C sowie einen pH-Wert zwwischen 6,5 - 7.0.

Rote Leuchtaugenfische füttern gelingt mit wenig Aufwand

Rote Leuchtaugenfische können problemlos mit Trocken-, Frost- oder Lebendfutter gefüttert werden. Die Ernährung sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein.

Roter Leuchtaugenfisch "Aplocheilichthys luxophtalmus" lassen sich mühelos züchten

Eine Zucht im Becken ist problemlos möglich. Rote Leuchtaugenfische sind Substratlaicher. Das Weibchen legt die Eier auf dem Boden ab.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview