Königspython, Python regius

119,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra USA Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 16501
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Königspython, Python regius"

Königspython, Python regius

Auf einen Blick:


Name:
Königspython, Python regius
Herkunft:
Afrika
Bodengrund:
Rindenmulch, Torferde, Lehm
Temperatur:
27- 30 Grad Celsius
Terrariumgröße:
130 x 70 x 70 cm
Futter:
Mäuse, Ratten
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 130 cm

Im Detail: Königspython, Python regius

Die Königspython (Python regius) stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Dort erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet über die tropischen Regenwälder und Savannengebiete. Die Schlangen wagen sich allerdings auch in die Nähe menschlicher Siedlungen vor.

Königspythons brauchen Klettermöglichkeiten

Königspythons sind verhältnismäßig pflegeleicht. Sie sind aus eben diesem Grund der ideale Besatz für Anfänger und Einsteiger. Königspythons können im Terrarium bis zu 130 cm groß und mindestens 40 Jahre alt werden. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Exoten empfiehlt sich ein Terrarium mit einer Größe von mindestens 130 x 70 x 70 cm.

Python regius klettern sehr gerne und sehr viel. Sie benötigen aus eben diesem Grund diverse Klettermöglichkeiten. Hierbei können Ihnen robuste Äste gute Dienste leisten. Die Schlangen sind nachtaktiv. Sie sind erst in den Abend- und Nachtstunden zu sehen. Tagsüber bleiben die Königspythons in Verstecken verborgen. Sorgen Sie deshalb bitte dafür, dass die Tiere ausreichend Verstecke und Rückzugsorte vorfinden. Hierfür eignen sich Rindenstücke, Korkröhren oder Blumentöpfe. Als Bodengrund empfiehlt sich Lehm, Torferde oder Rindenmulch.

Die Exoten mögen Temperaturwerte zwischen 27- 30 Grad Celsius. Unter dem Wärmespot dürfen es gerne auch 35 Grad Celsius sein. Die Luftfeuchtigkeit hingegen sollte zwischen 65 - 90 % liegen. In den Wintermonaten (Trockenphase) ist eine Luftfeuchtigkeit von 40 % allerdings ausreichend.

Python regius fressen Ratten und Mäuse

Königspythons fressen kleine Nagetiere. Insbesondere Ratten und Mäuse werden gerne angenommen. Diese werden lebend oder tot verspeist. Für die Fütterung selbst ist es ratsam, die Schlangen in einer dafür vorgesehenen Futterbox unterzubringen.

Die Nachzucht von Python regius im Terrarium

Königspythons (Python regius) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden.

 

    Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
    Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen

    0 von 0 Bewertungen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


    Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
    Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.