Goliath-Vogelspinne, Theraphosa stirmi

129,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Terra USA Versand: Wirbellose DHL

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 18422
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Goliath-Vogelspinne, Theraphosa stirmi"

Goliath-Vogelspinne, Theraphosa stirmi

Auf einen Blick:


 

Name:
Goliath-Vogelspinne, Theraphosa stirmi
Synonyme:
Goliath-Riesenvogelspinne
Herkunft:
Südamerika
Bodengrund:
Terrarium-Erde, Kokos-Humus, Sand
Temperatur:
19-23 Grad Celsius
Terariumgröße:
60 x  60 x 30 cm
Futter:
Heimchen, Heuschrecken, Grillen, Fliegen
Zucht möglich:
ja, aber schwierig
Größe:
bis zu 12 cm (Beinspannlänge bis 30 cm)

Im Detail: Goliath-Vogelspinne, Theraphosa stirmi

Die Goliath-Vogelspinne (Theraphosa stirmi) stammt ursprünglich aus Südamerika. Dort erstreckt sich das Verbreitungsgebiet der riesigen Vogelspinne über Brasilien und Französisch-Guyana.

Goliath-Vogelspinnen benötigen einen hohen Bodengrund

Goliath-Vogelspinnen können im Terrarium auf eine Maximalgröße von ungefähr 12 cm heranwachsen. Die Beinspannlänge kann bis zu 30 cm erreichen. Die Lebensdauer kann bis zu 10 Jahre betragen.

Für die artgerechte Haltung und Pflege der Exoten benötigen Sie ein Terrarium mit einer Größe von mindestens 60 x 60 x 30 cm. Mehr ist allerdings immer besser.

Zum Wohle Ihrer Theraphosa blondi sollte das Terrerium über einen 10 cm hohen Bodengrund verfügen. Hierfür eignet sich ein Gemisch aus Terrarium-Erde, Kokos-Humus und Sand. Ihre Goliath-Vogelspinnen werden sofort zu buddeln beginnen und sich eingraben. Auch Rückzugsorte und Klettermöglichkeiten (Korkwände) werden sehr gerne angenommen.

Im Terrarium sollten zwischen 24 - 26 Grad vorherrschend sein. Man kann das Terrarium auch in unterschiedliche Temperaturzonen untergliedern.

Im Terrarium sollte immer eine gewisse Feuchtigkeit vorherrschen. Die Luftfeuchtigkeit sollte bei 70 % liegen. Neben ausreichend Zugluft sollte auch stets eine Schale mit frischem Wasser im Terrarium sein.

Theraphosa stirmi sind einfach zu füttern

Goliath-Vogelspinnen sind Fleischfresser. Sie nehmen Heimchen, Heuschrecken, Grillen und Fliegen an.

Die Nachzucht von Theraphosa stirmi im Terrarium

Goliath-Vogelspinne (Theraphosa blondi) konnten bereits nachgezüchtet werden. Die Zucht selbst sollte allerdings von einem Fachmann durchgeführt werden.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview