Fadenflossen-Zwergbuntbarsch, Apistogramma iniridae, paarweise

14,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Columbien Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 17198
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Fadenflossen-Zwergbuntbarsch, Apistogramma iniridae, paarweise"

Fadenflossen-Zwergbuntbarsch, Apistogramma iniridae (Abgabe paarweise)

Auf einen Blick:


Name: Fadenflossen-Zwergbuntbarsch, Apistogramma iniridae
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH 4,5 - 6,5
Temperatur: 22- 30° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: ja, Höhlenbrüter
Größe: bis zu 6 cm

Im Detail: Fadenflossen-Zwergbuntbarsch, Apistogramma iniridae

Bei dem Fadenflossen-Zwergbuntbarsch (Apistogramma iniridae) handelt es sich um einen Buntbarsch aus Südamerika. Insbesondere im Rio Inirida oder im Rio Guaviare sind die Süßwasserfische vermehrt anzutreffen.

Fadenflossen-Zwergbuntbarsche sind sehr scheu

Fadenflossen-Zwergbuntbarsche können im Aquarium eine Maximalgröße von 6 cm erreichen. Die südamerikanischen Cichliden benötigen deshalb ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 100 cm.

Apistogramma iniridae sind sehr scheu. Sie brauchen deshalb ausreichend Versteckmöglichkeiten. Insbesondere Aquarienpflanzen, Höhlen, Wurzeln sowie Fels-oder Steinaufbauten werden sehr gerne angenommen.

Fadenflossen-Zwergbuntbarsche sollten in einem Harem gehalten werden. Auf ein Männchen sollten mehrere Weibchen kommen.

Im Hinblick auf die Wasserwerte bevorzugen die Cichliden Schwarzwasser. Die Wassertemperaturen sollten zwischen 22- 30 Grad Celsius und der pH-Wert zwischen 4,5 - 6,5 liegen. 

Apistogramma iniridae ernähren sich carnivor

Fadenflossen-Zwergbuntbarsche sind Fleischfresser. Sie lassen sich an Frostfutter und Lebendfutter gewöhnen. Ganz oben auf dem Speiseplan stehen dabei Artemia, Cyclops oder Tubifex.

Die Nachzucht von Apistogramma iniridae im Aquarium

Fadenflossen-Zwerbuntbarsche (Apistogramma iniridae) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Cichliden zählen zu den Höhlenbrütern. Nach wenigen Tagen schlüpfen die Jungtiere. Diese können mit Artemia-Nauplien gefüttert werden.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview