Amphibien
Artikelnummer NEW-8703

Chinesische Weichschildkröte, Pelodiscus sinensis


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -151 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Chinesische Weichschildkröte, Pelodiscus sinensis

Auf einen Blick:


Name: Pelodiscus sinensis, Soft-shelled turtle, Chinesische Weichschildkröte
Herkunft: China, Japan, Korea, Vietnam
Gesellschaftsaquarium: nein
Wasser: keine genauen Angaben
Temperatur: 20°C - 26°C (Aquarium); nicht unter 15° C im Teich
Beckengröße: 150 x 50 x 50 cm (Aquarium); 1,5 bis 2,0 m³ (Teich)
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein

Im Detail: Chinesische Weichschildkröte, Pelodiscus sinensis:

Die Chinesische Weichschildkröte mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Pelodiscus sinensis stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Dort ist sie bevorzugt in China, Japan, Korea oder Vietnam ansässig. Dort sind sie bevorzugt in Flüssen, Teichen, Seen oder Bächen anzutreffen. Unglücklicherweise ist der Bestand in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Die Chinesische Weichschildkröte ist von der Ausrottung bedroht. Die Tiere können zwischen 15 - 20 cm groß werden. Die Männchen sind dabei kleiner als die Weibchen. Ihren Namen verdankt die Chinesische Weichschildkröte ihrem weichen Panzer. Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist die Erhöhung am vorderen Carapax.

Chinesische Weichschildkröten brauchen eine erfahrene Hand:

Vorsicht bissig! Die Schildkrötenart sollte möglichst alleine in einem Aquarium oder einem Teich gehalten werden. Bei einer Gruppe von mehreren Tieren kann es zu Kämpfen und Beissattacken kommen. Die Haltung und Pflege von Chinesischen Weichschildkröten ist nicht gerade einfach. Die Tiere benötigen ganz spezielle Anforderungen an ihre Umgebung. Dazu gehört zum Beispiel ein Aquarium mit den Maßen 150 x 50 x 50 cm. Achten Sie dabei darauf, dass das Becken nicht bis oben mit Wasser gefüllt ist und ihre Schildkröte auch einen Landteil hat.

Pelodicscus sinensis sind anspruchslose Fresser:

Chinesische Weichschildkröten sind Allesfresser. Beobachtungen haben allerdings ergeben, dass Ihre neuen Mitbewohner fleischliche Kost bevorzugen. Sie ernähren sich von kleinen Wirbellosen, Heuschrecken oder Würmern.

Die Zucht von Chinesischen Weichschildkröten ist möglich:

Die Nachzucht von Chinesischen Weichschildkröten ist möglich. Auch unsere Tiere sind Farm-Nachzuchten Allerdings liegen uns zur Nachzucht aktuell erst wenige verwertbare Informationen vor.

Wir liefern Pelodiscus sinensis mit einer Größe von ca. 4-6 cm.


    Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
    EAN:
    Kundenrezensionen


    Rezensionen werden geladen...