Ägyptischer Pantherfransenfinger, Acanthodactylus pardalis

24,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Ägypten Bearbeitet Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 19324
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Ägyptischer Pantherfransenfinger, Acanthodactylus pardalis"

Ägyptischer Pantherfransenfinger, Acanthodactylus pardalis

Auf einen Blick:


Name:
Ägyptischer Pantherfransenfinger, Acanthodactylus pardalis
Synonyme:
Leopard-Fransenfinger, Ägyptischer Leopardfransenfinger, Fransenfinger-Eidechse
Herkunft:
Afrika
Bodengrund:
Sand
Temperatur:
30 - 35  Celsius
Terariumgröße:
160 x 80 x 80 cm
Futter:
Lebendfutter
Zucht möglich:
ja, legt Eier
Größe:
15 bis 20 cm.

Im Detail: Ägyptischer Pantherfransenfinger, Acanthodactylus pardalis


Herkunft des Ägyptischen Pantherfransenfingers (Acanthodactylus pardalis)

Der Ägyptische Pantherfransenfinger, auch bekannt als Leopard-Fransenfinger, ist eine Eidechsenart aus der Familie der Echten Eidechsen (Lacertidae). Diese Art ist in verschiedenen Regionen Nordafrikas beheimatet, darunter Ägypten, Libyen, Sudan und die Arabische Halbinsel.

Haltung

Die artgerechte Haltung des Ägyptischen Pantherfransenfingers ist entscheidend für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit. Hier sind wichtige Aspekte zu berücksichtigen:

Terrariumgröße

Für ein einzelnes Exemplar wird ein Terrarium von mindestens 160 x 80 x 80 cm empfohlen. Eine größere Fläche ist für die Haltung mehrerer Tiere notwendig.

Einrichtung

Das Terrarium sollte mit Sand als Bodengrund gestaltet werden, um die natürliche Umgebung dieser Wüstenbewohner zu simulieren. Klettermöglichkeiten wie Äste und Steine sowie Versteckmöglichkeiten in Form von Höhlen oder Pflanzen sind wichtig.

Temperatur

Die optimale Temperatur im Terrarium für den Ägyptischen Pantherfransenfinger liegt tagsüber bei etwa 30°C bis 35°C, während sie nachts auf 20°C bis 25°C abgesenkt werden kann. An einem sonnenähnlichen Platz sollte eine zusätzliche Wärmequelle wie eine Wärmelampe platziert werden.

Lichtbedarf

Ägyptische Pantherfransenfinger benötigen eine ausreichende UV-Bestrahlung, um eine gesunde Knochenentwicklung und Stoffwechselaktivität zu gewährleisten. UVB-Strahler sollten im Terrarium verwendet werden.

Luftfeuchtigkeit

Da es sich um eine wüstenbewohnende Art handelt, ist eine niedrige Luftfeuchtigkeit im Terrarium angemessen. Die normale Raumluftfeuchtigkeit ist in der Regel ausreichend.

Ernährung

Der Ägyptische Pantherfransenfinger ist insektenfressend und ernährt sich hauptsächlich von verschiedenen Insekten wie Heimchen, Grillen und Schaben. Gelegentlich nehmen sie auch pflanzliche Kost zu sich.

Vergesellschaftung

Ägyptische Pantherfransenfinger sind territorial und sollten vorzugsweise einzeln gehalten werden. Eine Vergesellschaftung mit anderen Tieren ist meistens nicht empfehlenswert.

Vermehrung

Die Fortpflanzung erfolgt durch sexuelle Fortpflanzung, bei der das Weibchen Eier legt. Eine Inkubationszeit der Eier von etwa 6 bis 8 Wochen ist typisch.

Endgröße

Ägyptische Pantherfransenfinger erreichen eine Gesamtlänge von etwa 15 bis 20 cm.

Gut zu vergesellschaftende Tiere

Aufgrund ihres territorialen Verhaltens ist die Vergesellschaftung mit anderen Tieren nicht empfehlenswert.

Zusammenfassung der wichtigen Punkte:

  • Herkunft: Nordafrika und Arabische Halbinsel.
  • Terrariumgröße: Mindestens 80x40 cm Grundfläche für ein einzelnes Tier.
  • Einrichtung: Sandiger Bodengrund, Klettermöglichkeiten, Versteckmöglichkeiten.
  • Temperatur: Tagsüber 30°C bis 35°C, nachts 20°C bis 25°C.
  • Lichtbedarf: UVB-Strahler für gesunde Knochenentwicklung.
  • Luftfeuchtigkeit: Niedrige Luftfeuchtigkeit, normale Raumluftfeuchtigkeit ausreichend.
  • Ernährung: Insektenfressend, verschiedene Insekten und gelegentlich pflanzliche Kost.
  • Vergesellschaftung: Vorzugsweise Einzelhaltung aufgrund territorialen Verhaltens.
  • Vermehrung: Sexuelle Fortpflanzung, Eiablage und Inkubation der Eier.
  • Endgröße: Etwa 15 bis 20 cm.
    Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
    Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen

    0 von 0 Bewertungen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


    Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
    Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.