Tiburonkärpfling, Limia tridens

15,90 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere Fische mit Varianten

Nicht mehr verfügbar

Geschlecht
Produktnummer: 11437
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Tiburonkärpfling, Limia tridens"

Tiburonkärpfling, Limia tridens

Auf einen Blick:


Name: Tiburonkärpfling, Limia tridens
Herkunft: Süd- und Mittelamerika (Tiburon-Halbinsel, Haiti, Port-au-Prince)
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart bis hart, pH ca. 7,0 - 8,0
Temperatur: 24 - 30° C
Beckengröße: 40 - 60 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Trockenfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: nein
Garnelenverträglich: ja (wenn die Garnelen nicht zu klein sind)

Im Detail: Tiburonkärpfling; Limia tridens:

Der Tiburonkärpfling mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Limia tridens stammt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Dort ist er bevorzugt in den Gewässern von Haiti, Port-au-Prince oder der Tiburon-Halbinsel anzutreffen. Die Tiere können bis zu 8 cm groß werden. Die Männchen sind dabei kleiner als die Weibchen. Ein weiteres wichtiges Erkennungsmerkmal ist, dass die männlichen Exemplare über intensivere Farben verfügen als ihre weiblichen Artgenossen. Des Weiteren ist die Fischart tagaktiv und lebendgebärend.

Tiburonkärpflinge sind leicht zu pflegen

Tiburonkärpflinge sind lebhafte und aktive Zeitgenossen. Aus eben diesem Grund benötigen sie viel Schwimmraum und ein ausreichendes Aquarium. Experten raten zu einem Becken mit einer Kantenlänge von maximal 60 cm sowie einem Fassungsvermögen von 100 l. Die Tiere sind sehr sozial. Eine Vergessschaftung mit anderen Fischen ist von daher ohne Bedenken möglich. Als "Mitbewohner" eignen sich andere Lebendgebärende oder andere aktive Fische von entsprechender Größe. Eine Haltung im Artenbecken ist allerdings zu bevorzugen. Tiburonkärpflinge sind Schwarmfische. Planen sie deshalb 2 Weibchen pro Männchen ein.

Tiburonkärpflinge fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 24 - 29 Grad Celsius mit einem ph-Wert zwischen 7 - 8 am wohlsten. Das Wasser sollte eine Gesamthärte zwischen 10 - 30° dGH aufweisen. Darüber hinaus lieben Tiburonkärpflinge eine dichte Aquarienbepflanzung.

Tiburonkärpflinge sind anspruchlose Fresser

Tiburonkärpflinge sind Allesfresser. Sie können bequem mit Trocken-, Frost- oder Lebendfutter gefüttert werden. Achten sie bei der Fütterung auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Ernährung. 

Tiburonkärpflinge (Limia tridens) sind lebendgebärend

Die Zucht von Tiburonkärpflingen ist möglich. Die Fischart ist lebendgebärend. Wenn das Becken über ausreichend Bepflanzung verfügt, muss kein separates Aquarium für Jungfische angeschafft werden.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview