Wabenschilderwels S, Glyptoperichthys gibbiceps, L165

9,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere Fische mit Varianten

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

XS-XXLG
Produktnummer: 18938
EAN: 0633643670141
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Wabenschilderwels S, Glyptoperichthys gibbiceps, L165"

Wabenschilderwels, Glyptoperichthys gibbiceps, L165

Auf einen Blick:


Name: Wabenschilderwels, Glyptoperichthys gibbiceps, L165
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelweich - mittelhart, pH 6,5 - 7,5
Temperatur: 22- 26° Celsius
Beckengröße: ab 200 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: -
Größe: 25 bis 35 cm

Im Detail: Wabenschilderwels, Glyptoperichthys gibbiceps, L165

Der Wabenschilderwels (Glyptoperichthys gibbiceps) stammt ursprünglich aus Südamerika. Dort erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet über Peru.

Wabenschilderwelse benötigen einen sandigen Bodengrund

Glyptoperichthys gibbiceps benötigt wegen seiner stattlichen Endgröße große Aquarien ab 200 cm Länge. Sauberes, klares Wasser und einige Wurzelverstecke müssen dem Wels geboten werden. Ideal geeignet ist Moorkienholz! Wabenschilderwelse können eine Körperlänge von bis zu 50 cm erreichen. In der Regel bleiben sie jedoch mit 25 bis 35 cm deutlich darunter. 

Zum Wohle der Glyptoperichthys gibbiceps sollte das Aquarium mit einem sandigen Bodengrund ausgestattet sein. Ihre Fische werden sich unverzüglich darin eingraben.

Der Wabenschilderwels ist ein friedlicher Wels für das große Gesellschaftsaquarium. Der Fisch kann problemlos einzeln gehalten werden. Das Tier verhält sich die meiste Zeit des Tages sehr ruhig und verharrt oft stundenlang ein einer Stelle.

Wabenschilderwelse sollten bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5 und einer Wasserhärte zwischen 4 und 16° dGH gepflegt werden. Der optimale Temperaturbereich für Glyptoperichthys gibbiceps liegt zwischen 22 und 26° Celsius.

Glyptoperichthys gibbiceps sind anspruchslose Fresser

Wabenschilderwelse sind anspruchslose Fresser. Es können Futtertabletten, Flockenfutter, Granulate, Welstabs, Frost- und Lebendfutter angeboten werden.

Die Nachzucht von Glyptoperichthys gibbiceps im Aquarium

Die Zucht dieser Welse im Aquarium scheint bislang noch nicht gelungen zu sein.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.