Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa

16,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Im Programm Nigeria Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 16366
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa"

Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa

Auf einen Blick:


Name:
Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa
Synonyme:
Gemeine Gottesanbeterin
Herkunft:
weite Verbreitung
Bodengrund:
Erde, Sand, Kies, Kokoshumus
Temperatur:
21 - 30 °Celsius
Terariumgröße:
30 x 30 x 30 cm
Futter:
Fruchtfliegen, Goldfliegen
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 75 mm

Im Detail: Europäische Gottesanbeterin, Mantis religiosa

Die Europäische Gottesanbeterin mit der lateinischen Bezeichnung Mantis religiosa besitzt ein weites Verbreitungsgebiet. Sie ist vom Atlantik bis Japan, bis Südafrika und Madagaskar sowie im tropischen Asien angesiedelt. In ihrem natürlichen Habitat sind die Gottesanbeterinnen in erster Linie in trockenwarmen Gebieten wie beispielsweise Trocken- oder Halbtrockenrasen anzutreffen. Aber auch auf Heiden oder Magerweiden wurden sie bereits gesichtet. Optische Erkennungsmerkmale der Europäischen Gottesanbeterin wären beispielsweise ihre grünlich-braune Körperfärbung, das verlängerte Halsschild, die vorderen Fangbeine sowie der dreieckige, bewegliche Kopf.

Europäische Gottesanbeterinnen klettern gerne

Europäische Gottesanbeterinnen können im Terrarium auf eine Maximalgröße von bis zu 75 mm heranwachsen. Die Weibchen werden hierbei stets etwas größer als die männlichen Exemplare. Für die artgerechte Haltung und Pflege einer Gruppe der Mantiden empfiehlt sich ein Terrarium mit den Abmessungen von mindestens 30 x 30 x 30 cm.
Mantis religiosa klettern sehr gerne und sehr viel. Sie als Halter sollten ihnen deshalb Klettermöglichkeiten anbieten. Hierfür eignen sich Äste. Als Bodengrund mögen die Exoten Erde, Sand, Kies oder Kokoshumus.

Die Temperaturwerte im Terrarium sollten tagsüber zwischen 21 und 30 Grad Celsius liegen. Die Luftfeuchtigkeit hingegen mindestens 60 % betragen. Es ist ratsam, das Terrarium alle 2 Tage einzusprühen.

Mantis religiosa sind Lauerjäger

Europäische Gottesanbeterinnen sind von Natur aus Lauerjäger. Daran wird sich auch im Terrarium nichts ändern. Zu ihrer Beute zählen in erster Linie Fruchtfliegen oder Goldfliegen.

Die Nachzucht von Mantis religiosa im Terrarium

Europäische Gottesanbeterinnen (Mantis religiosa) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden.

Wichtige Information:

Europäische Gottesanbeterinnen (Mantis religiosa) sind in Deutschland geschützt weil es hier auf Grund der eher kühlen Witterung nur sehr begrenzte Vorkommen gibt.. Wir beziehen unsere Tiere von einem afrikanischen Lieferanten, wo es die Tiere in Massen gibt und sie daher dort keinen Schutzstatus besitzen.. Die Herkunft wird auf der Rechnung bescheinigt. Bewahren Sie diese deshalb bitte auf.

 

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview