Nadelsimse, Eleocharis acicularis, im Topf

Produktinformationen "Nadelsimse, Eleocharis acicularis, im Topf"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Nadelsimse
Wiss. Bezeichnung: Eleocharis acicularis
Synonyme: -
Herkunft: Australien/Neuseeland
Standort: Vordergrund, Mitte
Lichtbedarf: mittel - hoch
pH-Bereich: 5,8 - 7,5
Wasserhärte: sehr weich - hart
Wassertemperatur: 19 - 26° C
CO² empfehlenswert: evtl. erforderlich
Wachstum: mittel
Erreichbare Höhe: 5 - 15 cm

Im Detail

Die Nadelsimse (Eleocharis acicularis) ist eine beliebte Aquarienpflanze, die aufgrund ihres grasähnlichen Aussehens und ihrer einfachen Pflege geschätzt wird.

Herkunft der Nadelsimse

Eleocharis acicularis ist in verschiedenen Teilen der der Nordhalbkugel heimisch, darunter Nordamerika, Europa, Asien und Afrika. Sie wächst in feuchten Gebieten wie Sümpfen, Teichen, Seen und langsam fließenden Gewässern.

Haltung der Nadelsimse

Die Nadelsimse eignet sich gut für die Haltung im Aquarium. Sie ist eine robuste Pflanze, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer geeignet ist. Dank ihres grasartigen Aussehens kann sie sowohl als Vordergrundpflanze als auch zur Gestaltung von Teppichen verwendet werden.

Wasserparameter und pH-Wert

Die Nadelsimse bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert. Der ideale pH-Wert liegt im Bereich von 6,0 bis 7,5. Die Wasserhärte sollte im Bereich von 2 bis 15° dH liegen.

Lichtbedarf und Temperatur

Eleocharis acicularis benötigt eine moderate bis starke Beleuchtung, um gesund zu wachsen. Ein helles, gleichmäßiges Licht im Bereich von 0,5 bis 1 Watt pro Liter wird empfohlen. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 20°C und 28°C.

Düngung und CO2-Zugabe

Die Nadelsimse profitiert von einer regelmäßigen Düngung mit einem speziellen Aquariendünger, der wichtige Nährstoffe wie Eisen, Kalium und Spurenelemente liefert. Eine CO2-Zugabe ist nicht zwingend erforderlich, kann jedoch das Wachstum und die Farbintensität der Pflanze verbessern.

Pflege der Nadelsimse

Die Pflege der Nadelsimse umfasst regelmäßiges Beschneiden, um ein Überwuchern zu verhindern, und das Entfernen abgestorbener oder gelber Blätter. Es ist auch wichtig, eine gute Wasserzirkulation aufrechtzuerhalten, um Algenwachstum zu vermeiden. Ein regelmäßiger Wasserwechsel von 20-30% alle zwei Wochen trägt zur Aufrechterhaltung der Wasserqualität bei.

Vergesellschaftung

Eleocharis acicularis kann gut mit verschiedenen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Kleine Fische wie Salmler, Bärblinge oder Zwerggarnelen fühlen sich in der Nähe der Nadelsimse wohl und finden Schutz in ihrem dichten Pflanzenteppich.

Vermehrung von Eleocharis acicularis

Die Nadelsimse vermehrt sich hauptsächlich über Ausläufer. Seitentriebe wachsen aus dem Rhizom der Nadelsimse und bilden neue Pflanzen. Diese Seitentriebe können vorsichtig abgetrennt und an einem anderen Ort im Aquarium eingepflanzt werden, wo sie Wurzeln bilden und zu eigenständigen Pflanzen heranwachsen. 

Endgröße der Nadelsimse

Eleocharis acicularis kann eine maximale Höhe von etwa 5 bis 15 Zentimetern erreichen. Sie bildet dichte Teppiche mit ihren grasähnlichen Halmen und bedeckt so den Vordergrund des Aquariums.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Die Nadelsimse (Eleocharis acicularis) ist eine robuste Aquarienpflanze mit grasähnlichem Aussehen.
  • Sie stammt aus verschiedenen Teilen der Welt und wächst in feuchten Gebieten.
  • Die Pflanze bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert.
  • Sie benötigt eine moderate bis starke Beleuchtung und eine Wassertemperatur zwischen 20°C und 28°C.
  • Regelmäßige Düngung mit einem Aquariendünger ist wichtig, während eine CO2-Zugabe optional ist.
  • Die Pflege umfasst regelmäßiges Beschneiden und Entfernen abgestorbener Blätter.
  • Sie kann gut mit verschiedenen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden.
  • Die Vermehrung erfolgt hauptsächlich über Seitentriebe, die aus dem Rhizom wachsen.
  • Die Nadelsimse bildet dichte Teppiche und erreicht eine Höhe von 5 bis 15 Zentimetern.

Die Nadelsimse ist eine attraktive und pflegeleichte Pflanze, die das Aquarium mit ihrem dichten Grün bereichert. Mit der richtigen Pflege und Vergesellschaftung kannst du ein natürliches und ansprechendes Unterwasserumfeld schaffen.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Nordhalbkugel

Aquarienpflanze von der Nordhalbkugel

360° Rundumsicht

 
Aquarienpflanzen filtern: Aquarienpflanzen für Barsche
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Änliche Artikel

Kunden kaufen auch

Derzeit ausverkauft
Nadelsimse, Eleocharis acicularis, In Vitro

Inhalt: 50 Milliliter (125,80 €* / 1000 Milliliter)

Varianten ab 4,09 €*
Ab 6,29 €*