Brauner Nashornkäfer, Xylotrupes gideon, paarpreisx2

79,90 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Geschlecht
Produktnummer: 13479
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Brauner Nashornkäfer, Xylotrupes gideon, paarpreisx2"

Brauner Nashornkäfer, Xylotrupes gideon

Auf einen Blick:


Name:
Brauner Nashornkäfer, Riesenkäfer, Kampfkäfer, Xylotrupes gideon
Herkunft:
Südost-Asien, Australien
Bodengrund:
Erde, Humus, Flake Soil
Temperatur:
19-26°Celsius
Terarriumgröße:
ab 65 l
Futter:
Beetle Jelly (Käferfutter), Obst
Zucht möglich:
ja
Größe:
bis zu 8 cm

Im Detail: Brauner Nashornkäfer, Xylotrupes gideon

Der Braune Nashornkäfer mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Xylotrupes gideon kann alternativ auch als Riesenkäfer oder Kampfkäfer bezeichnet werden. Bei der imposanten Käfer-Art handelt es sich um ein Mitglied aus der Familie der Blatthornkäfer. Der natürliche Lebensraum des Xylotrupes gideon erstreckt sich über Südost-Asien und Australien. Insbesondere in Indonesien oder auf Sumatra ist er weit verbreitet. Der Braune Nashornkäfer macht seinem Namen alle Ehre. Die männlichen Tiere verfügen über ein markantes Horn im Kopfbereich, welches optisch an das eines Nashorns erinnert. Auf der Brust befindet sich ein weiteres Horn. Besagte Hörner werden von den Tieren bei Revierkämpfen eingesetzt. Weitere Erkennungsmerkmale des Käfers wären beispielsweise die immense Größe von nahezu 8 cm sowie die aggressive Verhaltensweise. Diese Tatsachenbestände brachten dem Braunen Nashornkäfer die Beinahmen "Riesenkäfer" oder "Kampfkäfer" ein.

Braune Nashornkäfer bevorzugen ein feucht-warmes Klima

Braune Nashornkäfer sind bei Terrarien-Liebhabern heiß begehrt. Die Gründe dafür liegen ganz klar auf der Hand. Die auffälligen Blatthornkäfer sind eindrucksvolle Exoten und dabei verhältnismäßig einfach in Haltung und Pflege. Aufgrund ihrer Endgröße von nahezu 8 cm benötigen die Xylotrupes gideon ein Klein-Terrarium oder eine Käfer-Box mit einem Volumen von mindestens 65 l. Das Behältnis sollte im Idealfall über eine Bodenschicht aus Erde oder Humus verfügen und mit diversen Verstecken und Unterschlüpfen für die nachtaktiven Tiere ausgestattet sein. Experten raten hierbei zu Moos, Laub oder Baumrinde.

Braune Nashornkäfer stammen aus tropischen Regionen. Sie sind von daher ein feucht-warmes Klima gewohnt und sollten dieses auch im Terrarium vorfinden. Die Blatthornkäfer bevorzugen Temperaturwerte zwischen 18 und 25 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von 80%.

Xylotrupes gideon mögen Obst

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Braunen Nashornkäfern ist denkbar einfach. Die Exoten lassen sich ganz einfach und bequem an Beetle Jelly (Käferfutter) oder Obst gewöhnen.

Die Nachzucht von Xylotrupes gideon im Terrarium oder in der Käfer-Box

Braune Nashornkäfer (Xylotrupes gideon) wurden bereits erfolgreich im Terrarium oder der Käfer-Box nachgezüchtet. Die Käfer zählen zu den Substratlaichern. Dies bedeutet, dass die weiblichen Tiere ihre befruchteten Eier im Substrat ablegen.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview