Nano-Stamm mit Anubias nana, auf Nano-Stamm

15,99 € *

Inhalt: 1 Stück
Aquarienpflanzen Versand: GO! Versand Anfänger-Aquarienpflanzen Kaufland aktiv Versand: GLS Hartware und Pflanzen Ausland Versand: Pflanzen DHL

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Anzahl
Stückpreis
Bis 1

15,99 €*

Bis 2

15,19 €*

-5 %
Bis 4

14,79 €*

-7.5 %
Ab 5

14,39 €*

-10 %
Pflanzen
Produktnummer: 19816
EAN: 8886345111791
Produktinformationen "Nano-Stamm mit Anubias nana, auf Nano-Stamm"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Zwergspeerblatt
Wiss. Bezeichnung: Anubias nana
Synonyme: Anubias barteri nana
Herkunft: Kamerun
Standort: Vorder- Mittel- und Hintergrund
Lichtbedarf: gering
pH-Bereich: 5,5 - 8
Wasserhärte: weich - hart
Wassertemperatur: 19 - 30° C
CO² empfehlenswert: nicht erforderlich
Wachstum: langsam
Erreichbare Höhe: bis 10 cm

Im Detail

Sehr dekoratives Element in Form eines Baumes für kleine bis mittelgroße Aquarien.

  • Täuschend echte Kunststoffnachbildung eines kleinen zweitriebigen Astes mit Standfuß.
  • Bewachsen mit einer echten Anubias nana (Zwergspeerblatt).
  • Höhe des Kunststoffastes ca. 15 cm.
  • Selbstverständlich ungiftig und wasserneutral

Ursprung der Anubias nana

Das Zwergspeerblatt (Anubias nana) hat seinen Ursprung in den tropischen Regionen Afrikas, vor allem in Ländern wie Kamerun und Nigeria. Es wächst dort natürlicherweise an Flussufern, in sumpfigen Gebieten und im Schatten von Bäumen.

Aquarienhaltung der Anubias nana

Die Anubias nana ist eine robuste und beliebte Aquarienpflanze, die sich besonders für Anfänger eignet. Sie kann in Aquarien unterschiedlicher Größen gehalten werden und gedeiht sowohl in Süß- als auch in Brackwasser.

Lichtbedarf der Anubias nana

Die Anubias nana ist eine schattenliebende Pflanze und benötigt daher keine intensive Beleuchtung. Eine mittlere bis schwache Beleuchtungsstärke von 0,5 bis 1 Watt pro Liter reicht aus, um ihr Wachstum zu fördern. Zu viel direktes Licht kann zu Algenwachstum auf den Blättern führen.

Düngung und CO2-Zufuhr für die Anubias nana

Da die Anubias nana langsam wächst, benötigt sie nur eine mäßige Düngung. Regelmäßige Zugabe von Flüssigdünger oder speziellen Aquariendüngern ist ausreichend. Eine zusätzliche CO2-Zufuhr ist für das Wachstum der Pflanze nicht erforderlich, da sie in der Lage ist, Kohlendioxid aus dem Wasser zu absorbieren.

Pflege der Anubias nana im Aquarium

Die Anubias nana sollte entweder im Substrat des Aquariums gepflanzt oder an Steinen und Wurzeln befestigt werden. Dabei sollten die Rhizome, also die verdickten Teile der Pflanze, nicht mit Substrat bedeckt werden, da dies zu Fäulnis führen kann. Die Pflanze bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5. Regelmäßige Wasserwechsel tragen zur Erhaltung der Wasserqualität bei.

Ideale Wassertemperatur für das Zwergspeerblatt

Das Zwergspeerblatt (Anubias nana) gedeiht am besten bei einer Wassertemperatur zwischen 19°C und 30°C. Es ist wichtig, die Temperatur im Aquarium entsprechend einzustellen und zu überwachen, um optimale Bedingungen für das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze zu gewährleisten.

Vergesellschaftung mit anderen Lebewesen

Die Anubias nana ist eine ausgezeichnete Ergänzung für Aquarien, die verschiedene Fischarten, Garnelen und Schnecken beherbergen. Die robusten Blätter bieten Verstecke und Schutz für die Tiere. Zudem kann die Anubias nana gut mit anderen langsam wachsenden Aquarienpflanzen kombiniert werden, um eine natürliche Gestaltung des Aquariums zu ermöglichen.

Vermehrung der Anubias nana

Die Anubias nana kann durch Teilung des Rhizoms vermehrt werden. Dazu wird das Rhizom vorsichtig in 

kleinere Stücke geschnitten, wobei jedes Stück mindestens ein gesundes Blatt und einige Wurzeln haben sollte. Diese können dann an anderen Stellen im Aquarium platziert oder an Steine und Wurzeln gebunden werden, um neue Pflanzen zu bilden.

Endgröße der Anubias nana

Die Anubias nana bleibt relativ klein und kompakt. Sie erreicht eine Höhe von etwa 5-10 cm und bildet langsam neue Blätter und Rhizome. Dies macht sie zu einer idealen Wahl für den Vorder- und Mittelgrund in Aquarien.

Zusammenfassung der wichtigen Informationen:

  • Die Anubias nana stammt aus den tropischen Gebieten Afrikas und bevorzugt schattige Umgebungen.
  • Sie benötigt mittlere bis schwache Beleuchtung und mäßige Düngung.
  • Eine zusätzliche CO2-Zufuhr ist nicht erforderlich.
  • Die Pflanze sollte nicht in das Substrat eingepflanzt werden, sondern an Steinen oder Wurzeln befestigt werden.
  • Die Anubias nana kann gut mit verschiedenen Fischarten, Garnelen und Schnecken vergesellschaftet werden.
  • Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Rhizoms.
  • Die Endgröße liegt bei etwa 5-10 cm.

Insgesamt ist die Anubias nana eine attraktive und pflegeleichte Aquarienpflanze, die sich hervorragend für Aquarienliebhaber aller Erfahrungsstufen eignet. Mit ihrer kompakten Größe und ihrem robusten Wachstum kann sie dazu beitragen, ein ästhetisch ansprechendes und gesundes Aquarium zu gestalten.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Afrika

Aquarienpflanze aus Afrika

Aquarienpflanzen filtern: Aquarienpflanzen für Barsche
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview