Unsere Top-Kategorien

ZierfischeAquariumpflanzen

Neu bei uns [mehr …]

Hikari Discus Bio-Gold 80 g

Hikari Discus Bio-Gold 80 g

Mehr Infos
EUR 10,95

Sonderangebote [mehr …]

Ägyptische Lotusblume, Nymphaea rubra, Knolle

Ägyptische Lotusblume, Nymphaea rubra, Knolle

Mehr Infos
EUR 2,99 statt EUR 3,99

Zahlarten und Versand

Das sagen unsere Kunden

Wir auf Facebook

Sie sind hier: Aquaristik Shop » Zierfischversand

Der Zierfischversand - Fragen und Antworten zu unserem Zierfischversand.

Manche Kunden fragen, kann man Zierfische überhaupt versenden? Ist der Zierfischversand sicher? Daher möchten wir einige der immer wiederkehrenden Fragen zum Zierfischversand hier beantworten.

Welche Fische kommen in den Versand?

Für den Zierfischversand wählen wir nur gesunde, kräftige Fische aus. Wir verpacken nur Tiere, die unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Wie werden die Zierfische verpackt?

Für einen sicheren Zierfischversand verpacken wir die Fische, aber auch alle anderen Tiere, in transparente Transportbeutel. Die Tiere werden stets doppelt verpackt (Tüte in Tüte).

Fische, die untereinander aggressiv sein könnten, verpacken wir einzeln. Bei einigen Cichliden, Panzerwelsen und Salmlern geben wir noch etwas Aktivkohle mit in die Transporttüten. Diese Aktivkohle adsorbiert auf dem Transportweg mögliche Schadstoffe aus dem Wasser.

Mit Ausnahme von Panzerwelsen und Labyrinthfischen geben wir stets etwa 30% Wasser und rund 70% reinen Sauerstoff mit auf den Weg. Labyrinther und Panzerwelse hingegen vertragen keinen reinen Sauerstoff, hier packen wir entsprechend weniger Tiere pro Beutel und versenden diese mit einfacher Atemluft. Der Sauerstoffvorrat in den Transporttüten würde im Notfall für mindestens 3 Tage ausreichen.

Welche Zierfisch-Arten versenden Sie?

Unser Zierfischversand umfasst mehrere Hundert Arten aus den folgenden Familen: Bärblinge, Barben, Barsche & Skalare (wie z.B. Afrikanische Buntbarsche, Asiatische Buntbarsche, Blaubarsche, Südamerikanische Buntbarsche, Skalare), Blauaugen, Dornaugen, Fadenfische & Gouramis, Flösselhechte, Flossensauger, Grundeln, Hechtlinge, Kaltwasserfische, Kampffische, Killifische, Kugelfische, Lebendgebärende (wie z.B. Guppys, Mollys, Platys, Schwertträger und sonstige Lebendgebärende), Messerfische, Rasboras, Regenbogenfische, Reisfische, Salmler, Saugbarben, Saugschmerlen, Schmerlen, Sonstige Zierfische, Stachelaale und Welse (wie z.B. Antennenwelse, L-Welse, Panzerwelse und sonstige Welse).

In welchen Umverpackungen wird der Zierfischversand vorgenommen?

Wir versenden alle Tiere in Styroporboxen. Je nach Jahreszeit kann die Wandstärke variieren. Im Sommer verwenden wir für den Zierfisch-Versand Boxen mit einer Wandstärke von rund 2-3 cm. im Winter können es auch schon mal bis zu 5 cm sein. Selbstverständlich werden die Transporttüten in den Zierfischversand-Boxen noch mit Schrenzpapier oder Luftpolsterfolie gepolstert und fixiert. Bei Frost geben wir noch einige Heatpacks mit in die Boxen. Wir führen den Zierfischversand bis zu Temperaturen von -5 Grad Celsius durch. Bei niedrigeren Temperaturen ruht der Zierfischversand, wir versenden Ihre Zierfische dann an dem Zeitpunkt, an dem die Temperaturen wieder einen Versand zulassen.

Wer wickelt den Zierfischversand ab?

Für den Zierfischversand greifen wir auf Express-Dienstleister mit entsprechend geschultem Personal zurück. Innerhalb Deuschlands transportiert die Firma GO! die Fische, auf Inseln und in das benachbarte europäische Ausland übernimmt Night Star Express die Zustellung. Die Fische werden immer am Folgetag des Versands zwischen 8-12 Uhr zugestellt. Wir versenden Zierfische innerhalb Deutschlands, nach Belgien, Dänemark, Niederlande, Luxemburg, Österreich, Frankreich, Großbritannien und Italien. Zierfische und Amphibien dürfen ausschließlich mich den genannten Expressdienstleistern versendet werden, nicht mit DHL. Nur wirbellose Tiere wie Garnelen, Krebse, Krabben und Schnecken dürfen mit DHL transportiert werden.

Ist der Zierfischversand nicht Stress für die Fische?

In der Regel erhält der "Zooladen um die Ecke" seine Fische auf die gleiche Art und Weise zugesendet wie oben beschrieben. Der einzige Unterschied ist, dass der Kunde es nicht sieht. Im Gegenteil bedeutet der Einkauf der Fische über unseren Zierfischversand in der Regel weniger Stress für das Tier als der Kauf im Laden. Fische online kaufen ist praktisch und für die Fische ist der Versand völlig unproblematisch.

Klassischer Weg der Fische im "Laden um die Ecke" zum Kunden:

Importeur/Züchter -> Großhandel -> Einzelhandel -> Kunde

Diesen Weg gehen unsere Fische die Sie per Zierfischversand bestellen:

Importeuer/Züchter (sind i.d.R. wir) -> per Zierfischversand zum Kunde

Wenn Sie also Ihre Fische über unseren Zierfischversand kaufen, ersparen Sie den Tieren eine Menge Transportstress und 2 Aufenthaltsstationen, kaufen die Tiere häufig günstiger und haben bei uns meist eine deutlich größere Auswahl.

Der Zierfischversand hat viele Vorteile für die Tiere und für die Kunden!

Hier gehts zu unserem großen Zierfischversand-Angebot...

 
Zierfischversand Beispiel-Box

Zierfischversand beladen

Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung Versand gratis: Zubehör & Pflanzen ab 75€ - Wirbellose ab 95€ - Zierfische ab 150€
Ihr Warenkorb ist noch leer!
Sie haben Fragen?
06461 / 7587450
Mo.-Fr. 10:00-12:00 u. 14:30-16:30 Uhr