Wasserpflege Nitrit-Entferner

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Nitrit-Entferner – interaquaristik.de hilft Ihnen bei der Senkung Ihres Nitrit-Gehalts im Becken

Nicht nur der Nitrat-, sondern besonders auch der Nitrit-Gehalt im Becken muss permanent kontrolliert werden. Ein falscher Nitrit-Wert kann fatale Folgen für Ihren Beckenbesatz haben. Nachforschungen haben ergeben, dass bereits ein minimaler Anstieg des Nitrit-Gehalts bereits ein Fischsterben auslösen kann. Nitrit entsteht durch die Oxidation von Ammonium und wird im Regelfall schnell zu Nitrat umgeformt. Allerdings kann es dennoch vorkommen, dass dieser Arbeitsschritt gestört oder anderweitig beeinträchtigt wird. Die Ursachen für einen Nitrit-Überschuss sind von mannigfaltiger Natur. Als Möglichkeiten können Faktoren wie beispielsweise ein Überbesatz, Überfütterung oder tote Fische in Betracht gezogen werden. Auch ein nicht eingefahrenes Becken ist häufig vom sogenannten Nitrit-Peak betroffen.

Sie sind Aquarianer und halten zu viele Fische auf zu kleinem Raum? Dann ist es durchaus wahrscheinlich, dass der Kot der Fische den Nitrit-Gehalt in Ihrem Becken auf ein bedrohliches Level angehoben hat. Alternativ dazu können tote Fische oder gammelnde Futterreste die Bildung von Nitrit im Aquarium beschleunigen. Achten Sie von daher stets auf artgerechte Lebensumstände im Becken und führen Sie kontinuierlich einen Nitrit-Test durch. Sollte der Nitrit-Wert zu hoch sein, müssen Sie als Fischfreund und Aquarianer unverzüglich handelt. Der Markt für Aquaristik und Aquarienbedarf versorgt Sie mit einer Vielzahl an Mitteln und Produkten zur Senkung und Regulierung des Nitrit-Gehalts.

Wirkungsvolle Nitrit-Entferner erhalten Sie unter anderem auch auf interaquaristik.de. Wir tun alles, damit es Ihren Fischen und Wirbellosen auch an nichts fehlt. Aus eben diesem Grund bieten wir neben abwechslungsreichen Futterartikeln, diversen Dekorationprodukten und Beleuchtungselementen auch erfolgversprechende Nitrit-Entferner an. Die Mittel sind qualitativ hochwertig und wurden von marktführenden Herstellern wie beispielsweise BAM oder Sera entwickelt. Von der hervorragenden Wirkung der Artikel konnten wir uns selbst überzeugen. Aber testen Sie unsere Nitrit-Entferner doch einfach selbst einmal aus. Ihre Fische werden es Ihnen danken. Auch Sie gehen bei interaquaristik.de nicht leer aus. Zusätzlich zu einem effizienten Nitrit-Entferner packen wir Ihnen noch ansprechende Preise, lukrative Angebote sowie eine zügige Abwiegelung Ihrer Bestellung in die Tüte. Was will man mehr?

Wir und unsere Kunden schwören auf des „Filterstart – BakterienGel“ von BAM. Hierbei handelt es sich um ein innovatives Bakterienpräparat. Die gelige Substanz garantiert eine Optimierung Ihres Filters im Hinblick auf Leistung und Standzeit. Organische Verunreinigungen im Becken haben keine Chance mehr. Im Gegenteil! Sie können dank dieses Mittels schnell und effektiv vom Filter abgebaut werden. Ihr Filter benötigt eine zu lange Einlaufphase? Nicht mehr lange. Mit dem „Filterstart – BakterienGel“ können Sie nahezu ganz auf die Einlaufphase verzichten. Aufgrund der mannigfaltigen förderlichen Bakterien wird die biologische Aktivität der Filtermedien unverzüglich eingeleitet. Beobachtungen haben ergeben, dass die biologische Schwankungen nach der Filterwäsche kaum noch auftreten. Das Mittel ist mit verschiedenen Filtermaterialien kompatibel.

Ebenfalls gute Arbeit leistet der „Bacter“ von Dupla. Das Bakterienpräparat eignet sich hervorragend zum Starten und Optimieren der Nitrifikation im Süßwasserbecken. Insbesondere Aquarianer mit vielen Fischen oder einem neuen Aquarium profitieren von diesem Artikel. Die inhärenten Mircoorganismen regen die biologischen Abbauvorgänge im Wasser an und sorgen dafür, dass der darin vorherrschende Ammoniak und das Nitrit schneller in Nitrat umgewandelt wird.

Abschließend möchten wir Ihnen noch das Produkt „Nitrivec“ von Sera Bio ans Herz legen. Das qualitativ hochwertige Flüüssigzeitsmedium bringt massenhaft Vorteile mit sich. So schafft der Einsatz beispielsweise einen biologisch aktiven Lebensraum, bietet nützlichen Reinigungsbakterien eine Siedlungsfläche und baut sowohl Futterreste wie auch Ammonium und Nitrit schonend ab.