Sie sind hier: Aquaristik Shop » Tiere » Zierfische » Welse » Panzerwelse

Corydoras schwartzii, Schwartz' Bänderpanzerwels

Seine Heimat hat der Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels im Mündungsgebiet des Rio-Purus im südamerikanischen Brasilien. Schattige Urwaldgewässer mit weichen Bodengrund sind sein ursprüngliches Habitat.

Der Schwartz’ Bänderpanzerwels (Corydoras schwartzi), auch "Bänder-Panzerwels" genannt, auf Englisch "Schwartz's catfish", ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Panzer- und Schwielenwelse (Callichthyidae) und der Gattung Corydoras. Er hat eine Lebenserwartung von maximal 6 bis 7 Jahren und kann eine Körperlänge zwischen 5,0 cm und 6,5 cm erreichen. Die Weibchen wirken deutlich massiger und weisen ca. 1 cm mehr Körperlänge auf. Im vorderen Körperbereich sind sie deutlich breiter als die Männchen.
Der Körperbau des Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels ist leicht hochrückig sowie seitlich etwas abgeflacht. Seine Körperfärbung ist meist hellbraun oder silbrig. Seltener schimmern manche Exemplare leicht bläulich.

Die Körperflanken des Schwartz' Bänderpanzerwels sind mit einem horizontalen, linienförmigen schwarzem oder dunkelbraunem Punktmuster überzogen. Über die Augen bis zum Rücken des Corydoras Schwartzii zieht sich ein breites dunkelbraunes oder schwarzes Querband. Bei einigen Vertretern des Corydoras Schwartzii ist dieses Querband so breit, dass fast der komplette Kopf davon bedeckt ist. Die Kiemendeckel sind oft glänzend golden gefärbt. Die Flossen des Schwartz' Bänderpanzerwels sind farblos, fast durchsichtig aber sowohl seine Schwanz- als auch seine Anal-, Fett- und Rückenflossen sind ebenfalls von dunklen Linien durchzogen. Seine Rückenflosse sind relativ hoch gestellt, der Stachelstrahl ist oft sehr lang. Sowohl der 1. Brust- als auch der 1. Rückenflossenstrahl sind kräftig, stachelartig und arretierbar. Die Augen des Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels sind relativ groß, sein Mund ist von kurzen Bartelpaaren umgeben.

Der Schwartz’ Panzerwels ist ein Darmatmer und nimmt auch Sauerstoff von der Wasseroberfläche auf den er mittels eines Gasaustausches in eine für ihn verwertbare Sauerstoffform umwandelt.

Wichtig für das Wohlbefinden des Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels ist ein Becken von nicht weniger als 80 Litern Fassungsvermögen das mit möglichst dunklem, auf jeden Fall aber sehr feinem Sand ausgestattet ist. Niemals dürfen Bodengrund und / oder Dekorationselemente scharfkantig oder gebrochen sein, da sich der Bänderpanzerwels ansonsten seine empfindlichen Barteln verletzten könnte, wenn er bei der Nahrungssuche den Aquariengrund "durchkaut". Ebenso wichtig ist die Ausstattung seines Aquariums mit Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten, aus denen heraus nach getanem "Sand-Pflügen" seine Umgebung neugierig beobachtet. Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels ist ein sehr geselliger, friedlicher Fisch der in Gruppen von zumindest 6 Tieren gehalten werden sollte. Auch lässt er sich gut mit kleinen Salmlerarten und anderen nicht zu großen jedoch friedlichen Arten vergesellschaften.

Das ideale Becken ist reichlich mit (sehr) feingliedrigen Pflanzen und einem buschigen Hintergrund der viele Versteckmöglichkeiten bietet,  bepflanzt, bietet dem Fisch aber auch ausreichend unbepflanzten Schwimmraum. Bitte denken Sie daran, nicht die gesamte Wasseroberfläche mit Schwimmpflanzen zu bedecken, da Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels freien Zugang zur Oberfläche haben muss. Damit die Luft über der Wasseroberfläche nicht zu kühl wird und sich die Fische nicht erkälten, sollte das Aquarium mit einer Scheibe abgedeckt werden. Darüber hinaus liebt der Bänderpanzerwels klares, sehr sauerstoffreiches Wasser und auch gegen eine leichte Strömung erhebt er keine Einwendungen.

Corydoras Schwartzii ist ein typischer Wels und somit ein Allesfresser. In freier Natur ernährt er sich vorwiegend von Algen, zerfallenen organischen Substanzen, Zooplankton, kleinen Krebstierchen und (abgestorbenen) Pflanzenteilen. Im Aquarium sollte man ihm eine abwechslungsreiche Nahrung, bestehend aus kleinem Lebendfutter (Mückenlarven, Artemia etc.) und feinem Frostfutter wie Tubifex und Cyclops in Verbindung mit Trockenfutter oder speziellen Welstabletten anbieten.

Um einen Zuchtversuch mit Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels einzuleiten, sollte die Wassertemperatur um 2 bis 3 Grad gesenkt, sowie um die Regenzeit zu simulieren, ein regelmäßiger (ideal: täglicher) Wasserwechsel mit weichem Wasser durchgeführt werden. Unmittelbar nach Absenken der Wassertemperatur sollte diese wieder auf ihren ursprünglichen Ausgangswert zurückgesetzt werden. Zudem sollte eine reichhaltige Fütterung zur Erhöhung der Laichbereitschaft des Weibchens durchgeführt werden. Um einen Zuchtansatz zu starten werden gewöhnlich 2 Weibchen pro Männchen Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels empfohlen. Ein typisches Balzverhalten der männlichen Bänderpanzerwelse ist das von heftigen Zuckungen begleitete Umschwimmen des Weibchens. Bei bestehender Laichbereitschaft klebt das Weibchen seine Eier an vorher von ihm blitzblank geputzte Ebene Laichsubstrate. Dies können Pflanzen, Steine oder sonstige Dekorationselemente, aber natürlich auch die Scheiben des Aquariums sein. Gelegentlich angenommen werden auch austauschbare Substrate wie z. B. kleine Scheiben die nach dem Ablaichen aus dem Hauptbecken entnommen und zur Entwicklung in ein Aufzuchtbecken gesetzt werden können. Auf jeden Fall sollten die Elterntiere nach dem Laichvorgang vom Laich getrennt werden, auch wenn nicht definitiv sicher ist, ob Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels Laichräuber sind.

Im Aufzuchtbecken herrscht idealer Weise eine Wassertemperatur von 26 °C bis 27 ° C. Unter dieser Bedingung schlüpfen die Fischlarven nach ca. 4 bis 5 Tagen. Die Jungfische können mit Artemia-Nauplien oder feinstem Flockenfutter gefüttert werden, sobald nach weiteren 2 bis 3 Tagen der Dottersack aufgebraucht ist. Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels stellen zur Zucht extrem hohe Anforderungen an die Wasserwerte - die Zucht kann nur gelingen, wenn diese nahezu perfekt stimmen.

Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwels gehört zur Ordnung der Siluriformes (Welsartige) und zur Familie der Callichthyidae (Panzer- und Schwielenwelse), seine Gattung ist die Corydoras schwartzi.

Die von Corydoras Schwartzii - Schwartz' Bänderpanzerwelsen bevorzugten Wasserwerte liegen zwischen 22 ° C und 27 ° C, einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0 sowie einer Gesamthärte zwischen 2 ° dGH und 22 ° dGH.

Ihre Haltung ist als relativ einfach anzusehen, ihre Vermehrung als sehr schwierig.

 

Alle Angaben dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Haftung übernommen werden.

 

*Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier

Weitere interessante Artikel

Bonsai Palme mit Anubias nana, 15 cm Höhe
Lieferung in 1-3 Tagen* - Sofort versandfertigLieferung in 1-3 Tagen* - Sofort versandfertig
Bewertung: Rating: 0
Deltaflügelzwergwels, Hara jerdoni (Minifisch)
Lieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertigLieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertig
Bewertung: Rating: 5
Einfarbiger Panzerwels, Corydoras concolor
Lieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertigLieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertig
Bewertung: Rating: 0
Geflecktes Dornauge, Pangio kuhli
Lieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertigLieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertig
Bewertung: Rating: 4.88
Gold-Tetra, Hemigrammus rodwayi
Lieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertigLieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertig
Bewertung: Rating: 0
Goldene Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri
Lieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertigLieferung in 1-5 Tagen* - Kurzfristig versandfertig
Bewertung: Rating: 5
Shopbewertung - interaquaristik.de
Ihr Warenkorb ist noch leer!
Sie haben Fragen?
06461 / 7587450
Mo.-Fr. 8.30-12.00 u. 13:00-16:30 Uhr
Sie haben Fragen? 06461 / 7587450 Mo.-Fr. 8:30-12:00 u. 13:00-16:30 Uhr
Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung Versand gratis: Zubehör & Pflanzen ab 75€ - Wirbellose ab 95€ - Zierfische ab 150€