Zierfische
Artikelnummer T57092

Schmuckflossen-Fiederbartwels, Synodontis eupterus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
8,49 € *
Alter Preis: 11,49 €
Sie sparen 26 %
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 8,49 € / Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.

Schmuckflossen-Fiederbartwels, Synodontis eupterus

Der Schmuckflossen-Fiederbartwels, der auch Hochflossen-Fiederbartwels genannt wird, ist ein sehr hübscher Wels, der eine Größe von stattlichen 20 cm erreichen kann und sich meist in Bodennähe aufhält. Er ist Tag- und Dämmerungsaktiv. Im englischen nennt man diese Welse „Upside-Down Catfishes“, dies rührt daher, das sie gern mal mit dem Bauch nach oben schwimmen. Sie sollten also nicht beunruhigt sein, wenn Sie ihre Schmuckflossen-Fiederbartwelse mal so sehen sollten. Am auffälligsten ist die imposante Rückenflosse, die Federartig aussieht, wenn sie voll aufgestellt wird.

Das Wasser für Synodontis eupterus sollte weich bis mittelhart sein, bei einer GH von 5-15. Bei einer Temperatur von 22-26° und einem Ph von 6-7,5 fühlen sich die Tiere am wohlsten.

Äusserlich kann man keine Geschlechter unterscheiden, daher bieten wir keine Geschlechterauswahl an. Um eine Gruppe von drei Tieren artgerecht zu pflegen sollte das Aquarium eine Kantenlänge von 150 cm nicht unterschreiten. Der Boden sollte mit Sand oder sehr feinem Kies bedeckt sein. Unbedingt sollte man den Welsen geeignete Versteckmöglichkeiten anbieten, wie zum Beispiel unsere Welsröhren von Aquariumkeramik. Auch große Kokosnüsse oder Aufbauten aus Steinen oder Holz (Einsturzsicher verklebt!) sind geeignet. Das Becken sollte eine Bepflanzung aufweisen und eine Wurzel als Dekoration steigert das Wohlbefinden der Tiere, denn sie dient den Welsen als auch Lieferant für Pflanzenfasern.

Bei Futter sind die Welse nicht sehr wählerisch, alle gängigen Futterarten (Frost-, Lebend-, Flocken-, Pelletfutter) werden angenommen. Unbedingt sollte man aber auch spezielles Welsfutter anbieten, damit der Bedarf an pflanzlicher Nahrung gedeckt wird. Auch eine überbrühte Gurke oder Spinat werden gern genommen. Diese sollten aber nicht länger als wenige Stunden im Becken verbleiben, da sie das Wasser belasten können.

Bitte vergesellschaften Sie Synodontis eupterus nicht mit Fischen, die gern an den Flossen zupfen. Ansonsten sind die ruhigen und friedlichen Welse gute Beifische für alle aus ähnlichen Wasserwerten stammenden Tiere.

Bei Lieferung sind unsere Schmuckflossen-Fiederbartwelse etwa 2-4 cm groß.


EAN/GTIN dieses Artikels: 0633643669251

Zierfisch-Sonderangebote

Alle ansehen