Zierfische
Artikelnummer T54114

Goldene Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
4,49 € *
Alter Preis: 6,49 €
Sie sparen 31 %
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 4,49 € / Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage* - Sofort lieferbar

Größe : 4-5cm

Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.

Goldene Saugschmerle, Gyrinocheilus aymonieri


Auf einen Blick

Name Siamesische Saugschmerle 'Gold'
Wissenschaftlicher Name Gyrinocheilus aymonieri
Synonyme Psilorhynchus aymonieri, Gyrinocheilops kaznakoi, Gyrinocheilus kaznakovi, Gyrinocheilus kaznakoi, Gyrinocheilus pennocki, Gyrinocheilus monchadskii
Herkunft Malaysia, Thailand
Gesellschaftsaquarium ja
Wasser 6,0 - 7,8 (PH-Wert)
Temperatur 22°C - 30°C
Beckengröße ab 100 cm
Bepflanzung wichtig nein, aber von Vorteil
Futter Flockenfutter, Futtertabletten, FD-Futter, Frostfutter und Lebendfutter.
Zucht möglich Keine Angaben
Größe 4-5 cm

Im Detail

Die Siamesische Saugschmerle, wissenschaftlich bekannt als Gyrinocheilus aymonieri, ist ein faszinierender Süßwasserfisch, der aufgrund seines ungewöhnlichen Aussehens und Verhaltens in Aquarien häufig gehalten wird. Diese Fischart ist auch unter Namen wie "Siamesischer Algenfresser" oder "Chinesischer Algenfresser" bekannt.

Aussehen

Die Siamesische Saugschmerle hat eine längliche, schlanke Körperform. Ihre Farbe variiert von olivgrün bis grau mit dunklen Flecken und einem auffälligen, saugnapfartigen Maul, das zur Futtersuche und Algenentfernung verwendet wird.

Lebensraum und Herkunft

Diese Fischart stammt aus Südostasien und ist in Flüssen und Bächen in Ländern wie Thailand, Kambodscha und Laos heimisch. In ihrem natürlichen Lebensraum dienen sie oft als Algenfresser und sind wichtige Bestandteile des Ökosystems.

Wasserbedingungen

Die Siamesische Saugschmerle bevorzugt Wassertemperaturen zwischen 22°C und 30°C. Der ideale pH-Wert des Wassers liegt im neutralen Bereich zwischen 6,0 und 7,8.

Bepflanzung des Beckens

In einem Aquarium sollte ausreichend Platz für das Schwimmen und Erkunden vorhanden sein. Sie können Ihr Aquarium mit robusten Wasserpflanzen wie Anubias und Java-Farnen bepflanzen. Allerdings werden diese Fische häufig beim Gründeln nach Nahrung die Pflanzenwurzeln umgraben.

Beckengröße

Siamesische Saugschmerlen können in Aquarien ab 100 cm gehalten werden. Als Bodengrund empfiehlt sich sehr feiner oder sehr grober Kies bzw. Sand.

Ernährung

Die Ernährung Siamesischer Saugschmerlen ist sehr unproblematisch. Sie nehmen Flockenfutter, Futtertabletten, FD-Futter, Frostfutter und natürlich Lebendfutter.

Haltung

Gyrinocheilus aymonieri ist ein recht friedlicher Bodenfisch, gut für das größere Gesellschaftsaquarium geeignet, da die Tiere mit zunehmendem Alter beginnen Reviere zu bilden. Dieser Fisch ist nur als Jungfisch ein Schwarmfisch, ältere Exemplare können problemlos einzeln gehalten werden. Siamesische Saugschmerlen werden gerne als Algenbekämpfer eingesetzt. Die Putztätigkeit der Saugschmerle wird aber eingestellt, wenn den Fischen zu viel Futter angeboten wird. Dieser Fisch kann ein Alter von über 20 Jahren erreichen.

Zucht:

Die Zucht der Siamesische Saugschmerle scheint im Aquarium noch nicht gelungen zu sein.

Geschlechtsbestimmung

Die Geschlechtsbestimmung bei Siamesischen Saugschmerlen kann schwierig sein, da äußerlich keine auffälligen Merkmale zwischen den Geschlechtern vorhanden sind.

Größe

Erwachsene Siamesische Saugschmerlen können eine Größen von 12 cm erreichen, daher ist ein ausreichend großes Aquarium erforderlich, um ihnen Platz zum Wachsen zu bieten. Bei Lieferung sind die Fische zwischen 4 und 5 cm groß. 

Zusammengefasst

Die Siamesische Saugschmerle ist eine interessante und einzigartige Fischart, die in Aquarien eine Bereicherung darstellen kann. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit können sie viele Jahre Freude in Ihrem Süßwasseraquarium bereiten.

Herkunftskontinent dieser Fischart: Asien


EAN/GTIN dieses Artikels: 0633643669718

Zierfisch-Sonderangebote

Alle ansehen