Celebes-Halbschnäbler, Nomorhamphus liemi

Hersteller
Zierfische
Artikelnummer
84505
Lieferbar
Inhalt
1 Stück
Geschlecht

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung


4,99  €
Grundpreis: 4,99 EUR / Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Logo Zierfischversand

Sie haben noch keine Variante gewählt.


Celebes-Halbschnäbler, Nomorhamphus liemi

Auf einen Blick:

Name: Celebes-Halbschnäbler, Nomorhamphus liemi
Herkunft: Indonesien (Sulawesi)
Gesellschaftsaquarium: bedingt
Wasser: weich-mittelhart, pH 6,5-7,5
Temperatur: 23-26 °Celsius
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Granulat, Flockenfutter, Frost-/Lebendfutter, Fruchtfliegen
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein

Im Detail:

Der unter dem deutschen Namen Celebes Halbschnäbler oder Halbschnäblerhecht bekannte Nomorhamphus liemi gehört zur Ordnung der Beloniformes (Hornhechtverwandte). Seine Heimat sind die Bergbäche der indonesischen Insel Sulawesi. Die weiblichen Tiere können bis zu 9 cm lang werden, während die Männchen lediglich über eine Körperlänge von 7 cm verfügen. Allerdings gibt es noch weitere Möglichkeiten der Geschlechtsbestimmung: So charakterisiert sich beispielsweise das Weibchen durch eine dreieckige Afterflosse, während das Männchen über eine zum Begattungsorgan umgewandelte Afterflosse (Anthropendium) verfügt.

Der Nomorhamphus liemi ist ein ausgesprochen interessanter und beliebter Aquarienfisch. Halbschnäbelhechte sind gute Springer und sie sollten aus diesem Grund für eine sichere Abdeckung des Aquariums sorgen. Das Becken selbst sollte über ein Füllvolumen von wenigstens 100 l verfügen. Für eine artgerechte Haltung sollten Sie eine Haaremsgruppe aus mehreren Weibchen sowie lediglich einem Männchen in Betracht ziehen. Von einer Haltung von mehreren Männchen ist abzuraten, um ein aufkommendes Territorialverhalten zu unterbinden. Eine Vergesellschaftung ist dahingegen möglich. Aufgrund der gemeinsamen Herkunft aus Bergbächen verträgt sich der Halbschnäblerhecht gut mit dem Gebirgsharnischwels. Im Hinblick auf die Beckeneinrichtung stellt dieser Fisch nur wenige Ansprüche. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sorgen Sie aber unbedingt für strömungsreiches und sauerstoffreiches Wasser. Bei den Wasserbedingungen  wünscht sich der Halbschnäblerhecht eine Wassertemperatur zwischen 23 und 26 °C, einen pH-Wert zwischen 6,0 – 7,5 sowie eine Gesamthärte zwischen 5 – 15 °dGH. Auf einigen Internetseiten wird geschrieben dass diese Tiere Brackwasser benötigen, wir können dies allerdings nicht bestätigen. Unsere Tiere leben in Süßwasser.

Am liebsten frisst der Nomorhamphus liemi kräftiges Futter… und zwar ganz viel davon. Ganz gleich ob Sie Wiesenplankton, Mücken oder Stubenfliegen verfüttern, alles angebotene Futter wird gierig angenommen, solange es an der Oberfläche treibt. Herabsinkendes Futter wird generell verschmäht.

Auch eine Zucht der Halbschnäbler ist möglich. Der Celebes-Halbschnäblerhecht ist lebendgebärend. Da die Weibchen vor und während der Geburt viel Ruhe benötigen ist es ratsam, sie während dieser Zeit in einem gesonderten Becken unterzubringen. Mit 2 cm sind die Jungtiere relativ groß. Die Aufzucht stellt Sie als Aquarianer vor keinerlei nennenswerte Komplikationen. Versorgen Sie den Nachwuchs nur mit ausreichend Nahrung und Rückzugsmöglichkeiten. 

Wir liefern Celebes-Halbschnäbler, Nomorhamphus liemi, meist mit einer Größe von etwa 4-5 cm aus, eine Abweichung ist jedoch möglich. 

Es ist noch keine Bewertung für Celebes-Halbschnäbler, Nomorhamphus liemi abgegeben worden.
Ähnliche Artikel