Blauer Platy, Xiphophorus maculatus

Hersteller
Zierfische
Artikelnummer
84446
Inhalt
1 Stück
Lieferbar
Geschlecht

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:



2,49  €
Grundpreis: 2,49 EUR / Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.


Blauer Platy, Xiphophorus maculatus

Der Platy (Xiphophorus maculatus) ist ein Süßwasserfisch, der aus Mittelamerika stammt und zur Familie der Zahnkarpfen gehört. Er ist vor allem in den Gewässern Guyanas, Honduras, Belizes und dem östlichen Mexiko zu finden. Hauptfundorte sind die Flusssysteme des Rio Coatzacoalcos und des Rio Papaloapan, wobei der Platy vor allem flache und sumpfige Tümpel und Weiher favorisiert, die in Verbindung mit großen Fließgewässern stehen. Sie zeichnen sich aus durch einen ph-Wert von sieben bis acht und einer Temperatur, die zwischen 18 und 25 Grad Celsius liegt.

Der Xiphophorus maculatus und seine Merkmale

Als Aquarienfisch ist der Platy überaus beliebt, was an seiner variablen Farbgebung liegt. Der Körper des Platys ist seitlich abgeflacht und hochrückig, wobei das Männchen eine Länge von zwei bis vier Zentimetern erreichen kann. Es ist meist schlanker als seine weiblichen Artgenossen, die drei bis fünf Zentimeter lang werden können. Die Grundfarbe des Xiphophorus maculatus ist meist ein gelbliches Grau, das je nach Lichteinfall grün oder blau schimmert. Wie bei anderen Aquarienfischen weisen auch bei den Platys die Männchen eine intensivere Farbgebung auf. Manche Populationen sind an den Körperseiten schwarz, andere sind an Bauch und Kehle hellbeige und haben Muster aus schwarzen und braunen Flecken sowie Sprenkeln oder auch senkrechte Streifen. Wiederum andere Platys sind orange oder rot, wobei sich bei den meisten Populationen am Ansatz der Schwanzflosse ein schwarzer oder brauner Fleck befindet oder diese ganz schwarz ist.

Der Platy und seine Lebensweise

Der Platy ist ein geselliger Aquarienfisch. Das ideale Verhältnis sind ein Männchen mit mehreren Weibchen oder eine größere Population von Platys mit beiden Geschlechtern, wobei ein Überhang an Weibchen günstig ist. Der Xiphophorus maculatus ist ein Allesfresser. Als solcher frisst er Algen sowie lebende und abgestorbene Pflanzenteile ebenso wie Wasserflöhe, Insekten, Garnelen und Kleinstlebewesen. Im Aquarium erweist sich der Platy als kleines Putzteufelchen. Als fleißige Algenfresser beseitigt er die Algen, die sich an Steinen, an Pflanzen und an anderen Dekomaterialien im Aquarium gebildet haben.

Die Fortpflanzung des Xiphophorus maculatus

Der Platy ist lebendgebärend. Nach der Begattung beträgt die Tragzeit rund 24 Tage, wobei eine Woche vor der Geburt ein dunkler Trächtigkeitsfleck am hinteren Bauchraum des Weibchens zu sehen ist. Die Eier platzen im Moment der Geburt auf. Bis zu 80 Junge können pro Wurf geboren werden, die kurze Zeit später bereits schwimmen und fressen können. Bei guter Pflege kann ein Platy bis zu vier Jahre alt werden.

Wir liefern diesen Platy mit einer Größe von ca. 3-4 cm.

Es ist noch keine Bewertung für Blauer Platy, Xiphophorus maculatus abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Ähnliche Artikel
Brauner Antennenwels M, Ancistrus sp.

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Zebra-Apfelschnecke, Asolene spixi

inkl. MwSt. zzgl. Versand